Frankreich-Austausch – Bienvenu à Attendorn

Nachdem vor zwei Wochen die Schülerinnen und Schüler der St.-Ursual-Schulen zum Austausch im französischen l’Arbresle waren, empfingen die Attendorner am Sonntag ihre französischen Gäste zum Gegenbesuch. 14 Schülerinnen und Schüler der Realschule und genauso viele vom St.-Ursula-Gymnasium nahmen die Besucher mit ihrer Deutschlehrerin Evelyn Meunier am Sonntagabend am Busbahnhof in Empfang.

Wie schon in Frankreich wartet auf die Gruppen auch hier in Deutschland ein spannendes Programm. Nach der Begrüßung in der Schule am Montag durch die Rektoren der beiden St.-Ursula-Schulen lernten die Französinnen und Franzosen erst einmal den Schulalltag kennen.

Am Dienstag geht es für die gesamte Gruppe dann nach Köln, wo Führungen im EL-DE-Haus, dem NS-Dokumentationszentrum, und im Schokoladenmuseum sowie ein Besuchd des Doms auf dem Programm stehen. Ein Treffen mit dem Attendorner Bürgermeister, eine Fahrt ins Phantasialand, ein Bowlingabend und die Erkundung der Attendorner Attahöhle sind neben dem Unterricht in der Schule und dem “normalen” Familienleben weitere Punkte im prall gefüllten Wochenplan. Erst am nächsten Dienstag (24.04.12) geht es für die Gäste dann zurück nach Frankreich.