Feierlicher Abschied des Jahrgangs 2013

10er_2013_640In feierlichem Rahmen wurden am vergangenen Freitag 95 Schülerinnen und Schüler der St.-Ursula-Realschule Attendorn verabschiedet. 56 von ihnen schafften die Qualifikation für das Gymnasium.

Nach einem Festgottesdienst, zelebriert von Schulseelsorger Pastor Lüttkevedder, verabschiedete Schulleiter Jürgen Beckmann die Schülerinnen und Schüler mit guten Wünschen für deren Zukunft.

Zum Kreis der Gratulanten gehörten Claudius Hildmann als zuständiger Dezernent des Schulträgers, dem Erzbischöflichen Generalvikariats Paderborn, Attendorns Bürgermeister Wolfgang Hilleke  und die stellvertretende Vorsitzende des Vereins der Freunde und Förderer der St.-Ursula-Schulen, Dr. Babette Viegener. Gute Wünsche mit auf den Weg gab ebenfalls der Vorsitzende der Schulpflegschaft, Martin Pursian.

Besondere Ehrungen

Als beste Schüler wurden geehrt: Julia Schröer (10a), Marc-Hubertus Brauckmann (10b) und Julian Tölle (10c). Ruby Klein, Maja Stracke, Kathrin Eickelmann und Nicole Klunk engagierten sich als SV-Team besonders für alle Mitschüler. Für sein soziales Engagement im Sumba-Projekt der Schule wurde Julian Tölle besonders belobigt.

Die St.-Ursula-Realschule wünschten allen Abgängern alles Gute für die Zukunft!

Übersicht Abschlussjahrgänge mit Namen