Medaillen und Spaß beim Stadtschulsportfest

2013_sssf_5Einen tollen Abschluss des Schulsport-Jahres hatte das Team der St.-Ursula-Realschule am Montag beim Attendorner Stadtschulsportfest. 15 Gold-, 22 Silber- und 11 Bronzemedaillen sammelten die Schülerinnen und Schüler im Vergleich mit den vier anderen weiterführenden Schulen in der Hansestadt und gaben als Mannschaft ein starkes Bild ab. In den abschließenden Staffeln über 6×75 Meter und 4×100 Meter landete die St.-Ursula-Realschule jeweils hinter dem Nachbar-Gymnasium auf dem zweiten Platz.

Beim Ballwurf der Mädchen gingen vier der fünf zu vergebenden Goldmedaillen an die Realschule. Die beste Weite des Tages gelang Lorena Rameil mit starken 42,30 Metern. Auch Niklas Rohde mit 12,33 Metern im Stoß mit der Fünf-Kilogramm-Kugel sowie Julius Lemke (1,63 Meter im Hochsprung) und Jens Luke (2:55 Minuten im 1000-Meter-Lauf) gehörten zu den Tagesbesten.

“Das war nicht nur sportlich ein prima Auftritt für unsere Schule und auch die Helfer aus den 9er-Klassen haben zu einem sehr gelungenen Sportfest beigetragen”, freute sich Sportlehrer Günter Schulte, der mit Paul Brüser und Dirk Burkhardt das Realschul-Team ins Hansastadion begleitet hatte.