Plätzchenverkauf für guten Zweck

In den letzten Tagen vor Weihnachten hat sich die Klasse 5c gemeinsam mit ihrer Lehrerin Ina Molitor für eine besondere Aktion entschieden. Eine Woche lang werden die Schülerinnen und Schüler in den Pausen im Forum selbstgebackene Plätzchen verkaufen. Die Tüten kosten einen Euro und der gesamte Erlös kommt einem Waisenhaus in Russland zugute.

Ein Mitschüler der 5c stammt aus einem Waisenhaus und konnte berichten, wie ärmlich die Kinder dort leben, nicht immer genug zu Essen haben und sich um das wenige Spielzeug streiten. Deshalb möchte die Klasse mit Hilfe aller Schüler mit dieser kleinen Aktion für ein wenig Unterstützung zur Weihnachtszeit sorgen.