Schul-Sportjahr 2017 – Spaß, Pokale, Preise

Der letzte Wettkampf war noch einmal ein schönes Ausrufezeichen. Mit drei klaren Siegen nahmen die Mädchen der St.-Ursula-Realschule bei Hallen-Stadtpokal Anfang Dezember in der Attendorner Rundturnhalle den Siegerpokal entgegen und rundeten damit ein ereignisreiches und sehr erfolgreiches Jahr der Schule ab. Und das gab es alles:

Citylauf 2017: Mit über 200 Startern war die St.-Ursula-Realschule zum dritten Mal in Folge die teilnehmerstärkste Schule in Attendorn.

Stadtschulsportfest: Direkt nach den Sommerferien sammelten die Leichtathleten der St.-Urula-Realschule im Attendorner Hansastadion 19 Goldmedaillen ein und holten zur Krönung auch noch beide Pokale in den Staffelläufen.

Sportabzeichen: 59,2 Prozent der Schülerinnen und Schüler haben 2016 das Sportabzeichen an der St.-Ursula-Realschule geschafft. Und das bedeutete 2017 gleich mehrere Ehrungen. Unsere Schule gewann damit den Sportabzeichen-Wettbewerb der Stadt Attendorn und des Kreises Olpe und schaffte es unter den weiteführenden Schulen in NRW mit bis zu 800 Schülern auf einen tollen 8. Platz.

Landesportfest Fußball: Die Mädchemannschaft WK III (Jahrgang 2004-2006) gewann die Kreismeisterschaft.

Hallen-Stadtmeisterschaften: Wie schon oben beschrieben, verteidigten die Mädchen ihren Titel aus dem Vorjahr ohne Punktverlust und das auch noch als jüngste Mannschaft des Turniers.