Kreativmarkt – tolle Aktion der Sumba AG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum 20. Geburtstag des Attendorner Kreativmarkts in der Stadthalle war die Sumba AG der St.-Ursula-Realschule dieses Mal nicht nur für die Kinderbetreuung zur Stelle (und zwar zum 19. Mal), sondern hatte mit viel Mühe eine große Tombola organisiert. Dazu hatten die Schülerinnen und Schüler in den Attendorner Geschäften Preisspenden gesammelt. Auch die Ausstellerinnen des Marktes stifteten Preise.

Für einen Euro pro Los konnten die Besucher an den zwei Tagen ihr Glück versuchen. Attendorns Bürgermeister Christian Pospischil schaute genauso bei der Tombola vorbei, wie die beiden Organisatorinnen des Marktes, Marion Terschlüsen und Renate Klein. Die Erlöse der Tombola kommen genauso wie die Spenden aus den Einnahmen der Aussteller unserem Missionsprojekt auf der indonesischen Insel Sumba zugute.