Hausaufgabenbetreuung/Silentium

Über Jahrzehnte hat sich das Silentium als Hausaufgabenbetreuung an den St.-Ursula-Schulen etabliert. Anfangs von den Schwestern der Ursulinen geführt, liegt die Organisation und Leitung heute beim Bund der katholischen Jugend (BDKJ) in Person von Frau Michaele Frohne. Unter fachkompetenter Betreuung in kleineren Gruppen als dem üblichen Klassenverband können die Schülerinnen und Schüler konzentriert an ihren Hausaufgaben arbeiten.

Pädagogische Fachkräfte begleiten, unterstützen, kontrollieren und beraten die Schülerinne und Schüler während ihrer Zeit im Silentium. Nach der Mittagspause beziehungsweise im Anschluss an die Betreuung ab der 5. Stunde werden  zwischen 13.35 und 15.05 Uhr (der Zeitrahmen ist durch die Abfahrtszeiten der Busse vorgegeben) die Hausaufgaben unter Aufsicht erledigt. Die Lern- und Arbeitsgruppe besteht aus etwa fünfzehn Schülerinnen und Schülern.

Für den Besuch des Silentiums muss ein gesonderter Vertrag abgeschlossen werden, der jeweils vom 1. September bis 31. Juli Gültigkeit hat und verlängert werden kann. Die Kosten betragen 30,- € im Monat.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Leitung des Betreuungsangebots der St.-Ursula-Schulen:

Leitung Betreuungsangebote
Michaele Frohne
Raum 217 (Realschule)
Tel.: 02722 – 9259 – 28
Sprechzeiten:
Mo – Fr 11.45 – 12.15 Uhr
und      13.30 – 14.00 Uhr