Haussegnung zum Start ins neue Jahr

Der Mittwoch stand im Zeichen der Haussegnung zum neuen Jahr.

In der 2. und 3. Stunde versammelten sich nach und nach alle Klassen bei der Krippe im Treppenhaus und feierten das Drei-Königsfest mit einer kleinen Andacht unter Begleitung eines eigens für diesen Tag von Musiklehrer Stefan Weingarten zusammen gestellten Chor.

Anschließend zog Pfarrer Lütkevedder mit den Heiligen Drei Königen durch die Klassenräume und segnete sie für das angebrochene Jahr.

An den Türen hinterließen Caspar, Melchior und Balthasar den sichtbaren Teil des Segens, das C+M+B 2012 – Christus mansionem benedicat, auf deutsch: Christus segne dieses Haus.