Aktuelles Archiv

0

Terminübersicht jetzt online

Den aktuellen Terminplan für das neue Schuljahr findet ihr absofort immer unter den Quick-Links in der rechten Spalte der Startseite unter “Termine kompakt” oder unter diesem Link.

Die Termine werden bei Änderungen oder Ergänzungen zeitnah innerhalb des Dokuments ausgetauscht, sind aber trotzdem ohne Gewähr.

0

Hitzefrei am 13.08.2020

Aufgrund der vorhergesagten Wetterlage wird zum Gesundheitsschutz aller auch am Donnerstag, 13. August 2020 der Unterricht an den St.-Ursula-Schulen Attendorn nach der 4. Stunde enden.

0

Einschulung des neuen Jahrgangs 5

St. Ursula Schulen Attendorn - Luftbild

Wir freuen uns auf den Start unseres neuen Jahrgangs 5 ins Schuljahr 2020/21. Wir tun alles, um die diesjährige Einschulung unserer neuen Schülerinnen und Schüler trotz aller coronabedingten Widrigkeiten zu einem besonderen, mit schönen Erinnerungen verbundenen
Erlebnis werden zu lassen.

Dabei hat nach wie vor der Schutz der Gesundheit aller Beteiligter oberste Priorität.

Die Einschulung wird – wie geplant – am Mittwoch, 12. August 2020, stattfinden. Um nicht mit dem laufenden Unterricht der anderen Jahrgangsstufen zu kollidieren, haben wir die Einschulungsfeiern auf den Nachmittag verlegt. Nur so können vorgegebene Hygieneregeln eingehalten werden.

Die drei Termine für die drei Klassen sind so aufeinander abgestimmt, dass sich die Gruppen nicht begegnen werden. Alle weiteren Details zu Ablauf und Hygienekonzept sind den betroffenen Familien bereits per Email zugegangen.

Wir wünschen euch trotz aller Umstände einen schönen Start ins Schulleben an unserer Schule!

0

Informationen für Urlaubsrückkehrer

Nach dem Urlaub ist auch vor dem Schulstart. Für rückkehrende Reisende hat das NRW-Gesundheitsministerium im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie bestimmte Verhaltensregeln aufgestellt.

Wir bitten, diese zu beachten:

Das Dokument des Ministeriums gibt es hier zur Einsicht.

0

10er-Abschluss auf dem roten Teppich

Grund zur Freude gab es in der St.-Ursula-Realschule in Attendorn. Denn 99 Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr ihren mittleren Schulabschluss erreicht, davon 75 mit Qualifikationsvermerk, der zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe berechtigt.

Traditionell wird dieses Ereignis mit einem feierlichen Gottesdienst, einem Festakt und anschließend einer ausgelassenen Feier begangen. Doch im Corona-Jahr war alles anders, denn die Hygiene- und Abstandregeln ließen eine Feier im gewohnten Rahmen nicht zu. Der ursprünglich auf dem Schulhof geplante Festakt fiel der instabilen Wetterlage zum Opfer.

Feierlich, auch im kleinen Rahmen

Trotz all dieser Widrigkeiten war es der Schulleitung und den Klassenleitungen ein Anliegen, die Absolventen würdig zu verabschieden. Ihnen wurde im wahrsten Sinne des Wortes quer durch das Forum der St.-Ursula-Schulen der rote Teppich ausgerollt. Dort bekamen sie im Beisein ihrer Eltern von ihrer Klassenleitung und von Schulleiterin Christiane Eickhoff das Abschlusszeugnis überreicht.

Alle mit viel Liebe vorbereiteten Programmpunkte des Festaktes wurde den Schülerinnen und Schülern digital zur Verfügung gestellt. Als Andenken an die Schulzeit bekamen alle einen Schlüsselanhänger in Form des Ursulaschiffes geschenkt.

Präsente für die Klassenbesten

Zusätzlich durften sich die jeweiligen Klassenbesten der drei Abschlussklassen über ein Präsent freuen, ebenso die in unterschiedlichen außerunterrichtlichen Bereichen besonders engagierten Schülerinnen und Schüler.

Die Schülerin Paulina Zöllner erhielt für ihr außerordentliches inner- und außerschulisches Engagement den diesjährigen “Schülerpreis der Sparkasse”, ein Tablet und eine Urkunde.

0

Urkunde für “Dechemax”-Teilnahme

Für ihr Projekt zum Thema “Alles Bioökonomie, oder was?” haben drei Schülerinnen des Jahrgangs 9 der St.-Ursula-Realschule an ihrem letzten Schultag vor den Sommerferien eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb Dechemax 2019/2020 erhalten.

Herzlichen Glückwunsch!

Der “Dechemax” ist ein Wettbewerb der Dechema Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie und hat im Jahr 2020 zum 20. Mal stattgefunden. Darin gingen die Schülerinnen der Frage nach, ob, wie und unter welchen Umständen Bioprodukte tatsächlich die bisher aus zum Beispiel auf Erdöl basierenden Produkte ersetzen können.

0

Informationen zum neuen Schuljahr (26.06.2020)

Attendorn, 26.06.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ein Ausnahmeschuljahr geht zu Ende. Ein Schuljahr, in dem plötzlich und unvorbereitet aufgrund der Corona-Pandemie alles anders war als vorher. Ein Schuljahr, das für die Schülerinnen und Schüler der St.-Ursula-Schulen, für die Lehrerkollegien und auch für Sie selbst, liebe Eltern, in seinen letzten Wochen mit zusätzlichen noch nie dagewesenen Unruhen und Ängsten belegt war.

Ich bin froh und erleichtert, dass die Situation sich rechtzeitig so entwickelt hat, dass alle Jahrgangsstufen unserer Realschule beruhigt wieder zur Schule gehen und unsere Schülerinnen und Schüler die Zeugnisse persönlich von den jeweiligen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern erhalten konnten.

In den kommenden Tagen werden wir dieses Schuljahr in der Verwaltung zu einem geregelten Abschluss führen.

Nun ist es an der Zeit, einen vorausschauenden Blick auf das vor uns liegende Schuljahr zu nehmen. Der strahlende Sonnenschein des heutigen Tages möge ein gutes Omen sein!

Ich möchte nachfolgend einige Informationen zum neuen Schuljahr geben. Das Ministerium für Schule und Bildung (MSB) hat uns in seiner neuesten Schulmail vom 23.06.20 über die Planungen ab August in Kenntnis gesetzt.

Das Wichtigste in Kürze. Durch Anklicken der Überschrift gelangen Sie zum Inhalt.

1. Rückkehr zur schulischen Normalität

Das Ziel der Landesregierung ist es, im kommenden Schuljahr 2020/2021 unter Beachtung des Infektionsgeschehens wieder einen Regelbetrieb als Präsenzunterricht zu ermöglichen.

So soll nach den Sommerferien ein schulischer Regelbetrieb aufgenommen werden als “Präsenzunterricht nach Stundenplan”. Jedoch sei “aufgrund schulinterner, lokaler oder regionaler Vorkommnisse […] nicht auszuschließen, dass Unterricht, auch nach Ausschöpfung aller Möglichkeiten, zeitweilig oder in Ausnahmefällen auch länger anhaltend nicht als Präsenzunterricht erteilt werden kann und es zu einer Mischung aus Präsenz- und Distanzlernen kommt.”

Sollte es die jeweilige Situation erfordern und kein oder nur eingeschränkter Präsenzunterricht möglich sein, sollen die entstehenden Lücken weiterhin mit (dann für die Schülerinnen und Schüler verpflichtendem) Distanzunterricht gefüllt werden.

Weitere Konkretisierungen oder Konzeptionen zum Schulstart fehlen zurzeit leider noch. Die erforderlichen Planungen für das neue Schuljahr werden seitens der Schulleitung während der Ferien erfolgen. Wir werden Ihnen zu gegebener Zeit kurz vor Schuljahresbeginn sicherlich konkret mitteilen können, wie der Start in das neue Schuljahr erfolgen wird.

2. Prüfungen und Abschlüsse im nächsten Schuljahr

Der mittlere Schulabschluss (Fachoberschulreife) wird im kommenden Jahr wieder in einem Abschlussverfahren erworben, das landeseinheitlich gestellte Aufgaben vorsieht (Zentrale Prüfungen Klasse 10 – ZP 10). Durch eine neue Terminierung der Prüfungen sollen eineinhalb Wochen mehr Unterrichtszeit gewonnen werden.

Zudem wird derzeit geprüft, wie die zentral gestellten Aufgaben je nach Fach an die aktuellen Bedingungen angepasst werden können, so dass beispielsweise durch eine erweiterte Auswahl von Prüfungsaufgaben mögliche Nachteile für die Schülerinnen und Schüler vermieden werden. Konkrete Informationen über die genauen Termine erfolgen zu Beginn des kommenden Schuljahres. Es ist angestrebt, eine Ausgabe der Zeugnisse ab dem 25. Juni 2021 zu ermöglichen.

3. Schulische Gremien und Einschulungen

Die Mitwirkungsorgane der Schule dürfen aus momentaner Sicht mit dem Schulstart wieder in den Schulen tagen. Damit können Klassenpflegschaftssitzungen, Schulpflegschaftssitzung und Schulkonferenz zu Beginn des neuen Schuljahres ihre ordnungsgemäße Arbeit wieder aufnehmen.

Auch eine Einschulungsfeier soll unter Wahrung der Infektionsschutzvorschriften möglich sein. Ich wünsche mir sehr, dass wir unsere neue Jahrgangsstufe 5 angemessen begrüßen dürfen.

4. Schulpflicht

Die pandemiebedingte Beurlaubung einzelner Schülerinnen und Schüler gilt bislang nur bis zum Ende des laufenden Schuljahres. Bitte nehmen Sie im Bedarfsfall vor dem Schulstart Kontakt mit mir auf, damit wir die Frage der Teilnahme am Präsenzunterricht gegebenenfalls neu bewerten können.

5. Rückerstattung von Stornokosten abgesagter Schul- und Klassenfahrten

In meinem Schreiben vom 08.04.2020 habe ich Ihnen mitgeteilt, dass das Land NRW eine Erstattung der Stornokosten abgesagter Schul- und Klassenfahrten in Aussicht gestellt habe und Ihnen die Kosten nach Eingang auf dem Schulkonto zurückgezahlt würden.

Auf der Seite des Schulministeriums ist zu lesen, dass die Auszahlungen seitens der Bezirksregierungen voraussichtlich am 15. Juni 2020 beginnen sollten. Leider sind die Erstattungen bisher nicht auf unserem Schulkonto eingegangen. Aufgrund der nun beginnenden Sommerferien können diese erst zu Beginn des neuen Schuljahres an Sie zurückgezahlt werden – vorausgesetzt die Zahlungen sind dann auf unserem Schulkonto zu verzeichnen.

Ich bedanke mich für die gute und konstruktive Zusammenarbeit während des zu Ende gehenden Ausnahmeschuljahres und wünsche Ihnen und Ihren Kindern alles Gute für die kommenden Wochen.

Bleiben Sie gesund und passen Sie gut auf sich und Ihre Familien auf!

Freundliche Grüße
Christiane Eickhoff
Rektorin St.-Ursula-Realschule

Weitere Meldungen zum Thema:
Ausweitung Präsenzunterricht (08.06.2020)
Informationen zum Schulbetrieb (05.06.2020)
Informationen zur Wiederaufnahme (08.05.2020)
Aktuelle Infos zum Unterricht (01.05.2020)
Sprechzeiten und weitere Informationen (30.04.2020)
Verhaltensregelen für den Schülerfahrverker (25.04.2020)
Info zum Schulstart Jahrgang 10 (23.04.2020)
Aktuelles zum Schulbetrieb (20.04.2020)
Infos zum Schulbetrieb (Freitag, 17.04.2020)
Infobrief vor den Osterferien (Freitag, 03.04.2020)
Infos zu Prüfungen und Notbetreuung (Freitag, 27.03.2020)
Aktuelles zur Schulschließung (Samstag, 21.03.2020)
Aktuelles zur Schulschließung (Dienstag, 17.03.2020)
Aktuelles zur Schulschließung (Samstag, 14.03.2020)
Coronavirus aktuelle Infos zur Schulschließung (13.03.2020)

0

Drohungen: Aktualisierte Polizeimeldung

 

 

 

 

0

Ausweitung Präsenzunterricht (08.06.2020)

Attendorn, 08.06.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie ich Ihnen in meinem letzten Schreiben bereits angekündigt habe, möchte ich die erweiterte Unterrichtsverteilung heute an Sie weitergeben.

Ausweitung des Präsenzunterrichts: Da Ende Mai die Risikogruppen neu definiert worden sind, steht unserer Schule seit dem 03.06.2020 eine größere Anzahl von Lehrkräften für den Präsenzunterricht zur Verfügung. Der in der 23. Schulmail weitergegebenen Aufforderung, den Präsenzunterricht bis zu den Sommerferien auszuweiten, können wir aufgrund der geänderten personellen Grundlagen nachkommen.

So werden ab dem 15.06.2020 bis einschließlich 25.06.2020 täglich zwei Jahrgangsstufen zur Schule kommen. Wie ich Ihnen bereits mitgeteilt habe, bleibt unsere bisherige Planung bestehen und wird jeweils durch einen Jahrgang erweitert.

Unterrichtsverteilung bis zu den Sommerferien

  • 6 Unterrichtsstunden am Tag bedeuten: 7.55 Uhr bis 13.05 Uhr (reguläre Pausenzeiten)
  • 4 Unterrichtsstunden am Tag bedeuten: 7.55 Uhr bis 11.15 Uhr (Pause von 9.55 Uhr bis 10.15 Uhr)

Termine der Zeugnisausgaben: Die Zeugnisse der Jahrgangsstufen 5 bis 9 werden jeweils an deren letzten Unterrichtstagen ausgegeben werden.
Mittwoch, 24.06.2020: Jahrgang 8
Mittwoch, 24.06.2020: Jahrgang 7
Donnerstag, 25.06.2020: Jahrgang 9
Donnerstag, 25.06.2020: Jahrgang 6
Freitag, 26.06.2020: Jahrgang 5

Ich wünsche Ihren Kindern einen erfreulichen und gelingenden Abschluss dieses außergewöhnlichen und schwierigen Schuljahres!

Sobald uns sichere Planungsgrundlagen seitens des Schulministeriums vorliegen, werde ich mich mit Informationen zum neuen Schuljahr an Sie wenden. Leider müssen wir uns diesbezüglich alle noch in Geduld üben!

Freundliche Grüße
Christiane Eickhoff
Rektorin St.-Ursula-Realschule

Weitere Meldungen zum Thema:
Informationen zum Schulbetrieb (05.06.2020)
Informationen zur Wiederaufnahme (08.05.2020)
Aktuelle Infos zum Unterricht (01.05.2020)
Sprechzeiten und weitere Informationen (30.04.2020)
Verhaltensregelen für den Schülerfahrverker (25.04.2020)
Info zum Schulstart Jahrgang 10 (23.04.2020)
Aktuelles zum Schulbetrieb (20.04.2020)
Infos zum Schulbetrieb (Freitag, 17.04.2020)
Infobrief vor den Osterferien (Freitag, 03.04.2020)
Infos zu Prüfungen und Notbetreuung (Freitag, 27.03.2020)
Aktuelles zur Schulschließung (Samstag, 21.03.2020)
Aktuelles zur Schulschließung (Dienstag, 17.03.2020)
Aktuelles zur Schulschließung (Samstag, 14.03.2020)
Coronavirus aktuelle Infos zur Schulschließung (13.03.2020)

0

Informationen zum Schulbetrieb (05.06.2020)

 

Attendorn, 05.06.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

der Unterricht aller Jahrgangsstufen konnte in den vergangenen vier Wochen wieder aufgenommen werden. Bislang läuft zu unserer großen Erleichterung alles sehr diszipliniert und störungsfrei ab. An dieser Stelle möchte ich ein großes Kompliment an die Schülerinnen und Schüler aussprechen und ihnen danken, dass sie die neue Realität in der Schule so bereitwillig annehmen.

Dabei wissen wir um all die Probleme, die die momentane Unterrichtsorganisation in vielen Familien mit sich bringt. Danke, dass Sie – liebe Eltern und Erziehungsberechtigte – gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern unserer Schule so zusammenarbeiten, dass gemeinsam mit viel Engagement, Organisationstalent und Kreativität ein bestmöglicher Unterricht ermöglicht werden kann.

In diesem Sinne möchte ich weitere Informationen an Sie weitergeben.

Durch Anklicken der Überschriften gelangen Sie zu den einzelnen Inhalten.

1. Aktuelle SchulMail des MSB NRW

Das Schulministerium hat die Schulen am Freitag, 05.06.2020, in einer SchulMail über die veränderte Pandemie-Lage in Nordrhein-Westfalen und deren Auswirkungen auf den Schulbetrieb ab dem 15. Juni 2020 informiert. Die Schulen werden aufgefordert, den Präsenzunterricht in der Zeit bis zu den Sommerferien auszuweiten. Daher werden wir ab dem 15.06.2020 eine weitere Jahrgangsstufe pro Tag unterrichten. Detailplanungen werden Sie zu Beginn der kommenden Woche erhalten. Dabei bleibt die ursprüngliche Planung vom 08.05.2020 bestehen und wird erweitert.

2. Termine der Zeugnisausgaben in den einzelnen Jahrgangsstufen

Nach dem am 28.05.2020 verabschiedeten Erlass zu “Zeugnisausgabe und Schulentlassungen” steht für die Sekundarstufe I einer zeitlich gestaffelten Zeugnisausgabe an den jeweils letzten Unterrichtstagen der einzelnen Jahrgangsstufen nichts entgegen, sofern dies aus Gründen des Infektionsschutzes zwingend erforderlich ist.

Auch diese Termine werden Ihnen zu Wochenbeginn zugehen.

3. Informationen zur Ausgabe der Abschlusszeugnisse

Die Abschlusszeugnisse der 10. Klassen werden am Nachmittag des 19.06.2020 ausgegeben werden. Detaillierte Informationen dazu wurden in einem separaten Schreiben an die Eltern der Zehntklässler weitergegeben. 

4. 'zusätzlicher' Unterrichtstag für die Jahrgangsstufe 5

Freitag, der 26.06.2020, ist ein in der Folge des am 28.05.2020 verabschiedeten Erlasses zu “Zeugnisausgabe und Schulentlassungen” von uns geplanter “zusätzlicher” Unterrichtstag für die 5. Klassen (7.55 Uhr bis 13.05 Uhr). Da am 08.05.2020, als auf Anweisung des Schulministeriums eine bis zu den Sommerferien verbindliche Unterrichtsverteilung erstellt werden musste, noch keine Vorgaben zur Zeugnisausgabe vorlagen, konnte die Planung dieses Tages – des letzten Schultages vor den Sommerferien – seinerzeit noch nicht erfolgen.

5. Vorbereitung und Organisation des neuen Schuljahres 2020/21

Gerne würde ich Ihnen an dieser Stelle die Frage beantworten, wie Unterricht und Schule nach den Sommerferien aussehen werden. Leider ist mir dies zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht möglich. Ich zitiere aus der heutigen SchulMail von Mathias Richter, Staatssekretär im NRW-Ministerium für Bildung und Schule:

“Ich wünsche mir, dass wir mit der Ausweitung des Schulbetriebs noch vor den Sommerferien auch einen Grundstein legen für einen guten Start in das neue Schuljahr im August. Wir alle, vor allem aber die Schülerinnen und Schüler, brauchen jetzt ein Signal, dass Schule wieder ‘normal’ stattfinden kann. Natürlich unter dem Vorbehalt, dass sich das Infektionsgeschehen auch weiterhin rückläufig bzw. konstant entwickelt, soll daher nach den Sommerferien der Regelbetrieb in allen Schulformen wiederaufgenommen werden. Diese Zielsetzung zum Start in ein neues Schuljahr 2020/2021 verfolgen alle 16 Bundesländer, die hierzu im Nachgang einer Konferenz vom 2. Juni 2020 einen entsprechenden Beschluss gefasst haben. Zur Ausgestaltung des neuen Schuljahres 2020/2021 und zur Vorbereitung eines möglichst normalen Schuljahresbeginns haben in den vergangenen Wochen bereits intensive Gespräche mit Vertretern von Lehrerverbänden, Eltern- und Schülervertretungen, Schulträgern und Gewerkschaften stattgefunden. Auf der Grundlage dieser Gespräche und der entsprechenden Beratungsergebnisse und Entscheidungen werde ich Sie umfassend und zeitnah vor Beginn der Sommerferien informieren.“

6. Schulbuchrückgabe und Schulbuchbestellung

Informationen zur Schulbuchrückgabe werden Ihnen rechtzeitig zukommen.

Nach einem Beschluss der Schulkonferenz unserer Schule wird im Schuljahr 2020/21 das Deutschbuch zum Preis von 25,50€ aus dem Eigenanteil der Eltern finanziert werden (nach §96, Abs. 5 SchulG). Sie haben – wie in den vergangenen Jahren auch – die Möglichkeit, das Buch über eine Sammelbestellung der Schule zu erwerben oder sich selbst um die Organisation zu kümmern. Bitte beachten Sie unbedingt den beigefügten Elternbrief „Schulbuchbestellung Eigenanteil“ und die Bitte um eine diesbezügliche Rückmeldung bis zum 13.06.2020 bei der jeweiligen Klassenleitung.

7. Digitale Ausstattung zu Hause

Bitte geben Sie der Klassenleitung Ihres Kindes eine Rückmeldung, wenn es Probleme hinsichtlich der technischen Ausstattung zu Hause gibt (beispielsweise steht der Schülerin oder dem Schüler kein digitales Endgerät zur Verfügung oder ein digitales Endgerät steht dem Kind nur beschränkt zur Verfügung). 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien weiterhin alles Gute!

Freundliche Grüße
Christiane Eickhoff
(Rektorin St.-Ursula-Realschule)

Weitere Meldungen zum Thema:
Informationen zur Wiederaufnahme (08.05.2020)
Aktuelle Infos zum Unterricht (01.05.2020)
Sprechzeiten und weitere Informationen (30.04.2020)
Verhaltensregelen für den Schülerfahrverker (25.04.2020)
Info zum Schulstart Jahrgang 10 (23.04.2020)
Aktuelles zum Schulbetrieb (20.04.2020)
Infos zum Schulbetrieb (Freitag, 17.04.2020)
Infobrief vor den Osterferien (Freitag, 03.04.2020)
Infos zu Prüfungen und Notbetreuung (Freitag, 27.03.2020)
Aktuelles zur Schulschließung (Samstag, 21.03.2020)
Aktuelles zur Schulschließung (Dienstag, 17.03.2020)
Aktuelles zur Schulschließung (Samstag, 14.03.2020)
Coronavirus aktuelle Infos zur Schulschließung (13.03.2020)

This function has been disabled for St. Ursula Realschule Attendorn.