Aktuelles Archiv

0

Der weite Weg des Obsts – Exkursion des 10er NRW-Kurses

Sehr interessante Einblicke zum Thema Nachhaltigkeit bekam der Naturwissenschaftskurs des Jahrgangs 10 bei seiner Fahrt in die Klimawelten nach Hilchenbach.

Dort nahmen die Schülerinnen und Schüler an einem Workshop zur Herkunft von Obst, den oft langen Transportweg,den damit verbundenen CO2-Ausstoß und dessen Wirkung auf die Erde teil.

Im zweiten Teil ging es darum, wie man überlagertes Obst noch verwerten kann, indem man zum Beispiel Smoothies daraus macht, anstatt es wegzuwerfen. Mit vielen Informationen und auch noch praktischer Anwendung zum Thema erlebten die Schülerinnen und Schüler so einen sehr anschaulichen Tag.

0

Projekttage 2019 – alle Infos

Damit die letzte Schulwoche vor den Sommerferien zum besonderen Lernspaß wird, haben wir uns in diesem Jahr etwas Besonderes ausgedacht. Am Dientag, 9. Juli und Donnerstag, 11. Juli finden für die Klassen 5-9 Projekttage statt.

Dazu können sich alle Schülerinnen und Schüler bis zum 22. März in die für ihre Jahrgangsstufe passenden Projekte einwählen. Danach erfolgt die Zuteilung der Projekte und der ganze Spaß geht dann im Juli über die Bühne.

Um euch einen besseren Überblick zu ermöglichen, haben wir eine kleine Broschüre angefertigt, in der alle Projekte kurz erklärt werden. Schaut euch um und trefft eure Wahl. Wir werden natürlich versuchen, die Wünsche bestmöglich zu berücksichtigen.

Einen Blick in die Broschüre gibt es hier.

Ganz wichtig: Wenn ihr für die Wahl die Online-Broschüre nutzt, druckt bitte nur die für eure Jahrgangsstufe passende Seite aus.

Wir wünschen euch viel Spaß und freuen uns auf spannende Projekte im Sommer!

0

Viele Grüße aus Paris!

Einmal Paris komplett heißt es in diesem Jahr für die Französisch-Kurse der Jahrgangsstufe 10 und einige aus der 9. Vier Tage touren die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern durch die französische Hauptstadt und lassen dabei nichts aus. Sacre Coeur, Louvre, Versailles, Eiffelturm, Notre Dame – alles, was viele bisher nur vom Bildschirm kannten, gibt es jetzt live und in beeindruckender historischer Präsenz.

Natürlich gibt es auch reichlich Freizeit, um ein wenig vom Alltagsleben in Frankreich und seiner Welt-Metropole kennen zu lernen. Am Samstag (16.03.2019) dürfte es dann mit vielen Eindrücken, Erlebnissen und bestimmt dem einen oder anderen Souvenir zurück nach Hause gehen.

0

Große Tour zur Eishalle Wiehl

Schon Tradition ist, dass die SV einmal im Jahr zum Schlittschuhlaufen in die Eishalle Wiehl einlädt. Was aber immer wieder großartig ist: Wie viele von euch dabei mitmachen. Dieses Jahr waren wieder weiter über 100 Schülerinnen und Schüler der St.-Ursula-Realschule auf “Eis-Tour”.

Ob mit Pinguin, am Stuhl, Arm in Arm oder ganz elegant alleine – jeder hatte seinen Eisspaß und bei cooler Musik ließ sich auch die eine oder andere Landung auf dem Allerwertesten prima verkraften.

Danke an alle, die dabei waren und vor allem, die die Fahrt organisiert haben. Es war wieder eine ganz besondere Sache.

0

Altweiber: Karneval feiern erst nach der Schule

Karneval hat in Attendorn Tradition und aus diesem Grund gibt es ja auch die vielen freien, tollen Tage bis Aschermittwoch.

Und deshalb möchten wir zusätzlich zum Aushang am Digitalen Schwarzen Brett an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass an Altweiber (28.02.2019) an unserer Schule Kostümierung sowie das Mitbringen von Konfetti, Luftschlangen, Sprühflaschen oder anderer Karnevalsausrüstung nicht erlaubt ist.

Trotzdem wünschen wir euch natürlich ab Donnerstagnachmittag ganz viel Spaß mit den Jecken in eurer Stadt.

0

Krankmeldungen ab jetzt online möglich

Zur Entlastung des Alltags in Familie und Sekretariat haben wir uns dazu entschlossen, Krankmeldungen für Schülerinnen und Schüler ab jetzt auch online entgegen zu nehmen.

Über unser Krankmeldungsformular können Sie Ihr Kind bis 9 Uhr des entsprechenden Schultages komfortabel einfach über das Internet abmelden.

Bei Wiederaufnahme des Schulbesuchs ist nach wie vor eine von einem Erziehungsberechtigten unterschriebene Entschuldigung an die Klassenleitung nötig. In besonderen Fällen behält es sich die Schulleitung zudem vor, die Vorlage eines ärztlichen Attests einzufordern.

Unser Krankmeldungsportal finden Sie hier.

Sollte Ihnen eine Online-Krankmeldung nicht möglich sein, besteht weiterhin die Möglichkeit der telefonischen Abmeldung.

0

Christiane Eickhoff ab 1. Februar neue Rektorin

Ab dem 1. Februar 2019 hat die St.-Ursula-Realschule eine neue Schulleitung. Das Erzbistum Paderborn überträgt als Träger Christiane Eickhoff die Aufgabe. Wir freuen uns, dass mit Frau Eickhoff eine Lehrerin aus dem Kollegium die seit Juli 2018 vakante Stelle übernimmt, die mit Leib und Seele seit 28 Jahren für die St.-Ursula-Realschule steht.

Seit 1991 ist Frau Eickhoff Lehrerin an unserer Schule. Ihre Fächer sind Mathematik, Textilgestaltung und Physik. Die 54-Jährige hat 1983 ihr Abitur an unserer Schwesterschule, dem St.-Ursula-Gymnasium in Attendorn gemacht und danach in Köln Lehramt studiert.

Ihr Referendariat absolvierte sie von 1989 bis 1991 an der Haupt- und (schwerpunktmäßig) an der Realschule Much (Studienseminar Siegburg). Neben ihrer Arbeit als Lehrerin war sie schon immer höchst engagiert in organisatorischen Bereichen des Schullebens tätig und zuletzt als Leiterin der Steuergruppe bereits mit Aufgaben befasst, die sich mit der Ausrichtung unserer Schule beschäftigen.

Frau Eickhoff nimmt am 1. Februar ihre Arbeit auf und wird am 20. März feierlich mit einem Festakt auch offiziell in ihr Amt eingeführt.

0

Silentium verabschiedet Regina Arens

Nach fast 13-jähriger Tätigkeit hatte Regina Arens am 29. Januar 2019 ihren letzten Arbeitstag im Silentium der St.-Ursula-Schulen und wurde entsprechend feierlich verabschiedet.

“Wir danken Frau Arens für den Einsatz im Silentium, den sie mit viel Engagement, Kompetenz, Hilfsbereitschaft und Fürsorge geleistet hat”, sagte Michaele Frohne, Leiterin des BDKJ-Betreuungsteams.

Gemeinsam mit Frau Frohne verabschiedeten die Konrektoren der Realschule, Anna Seidel und Rudolf Schmidt, Frau Arens mit Blumen und einem Präsent und wünschten ihr “für die Zukunft alles Gute und dass sie gerne auf ihre Wirkungszeit an unserer Schule zurückblickt.”

0

Krippenausstellung in der St.-Ursula-Realschule

Hier könnt ihr noch einmal alle Krippen unserer Ausstellung bestaunen!

Vielen Dank an alle Schülerinnen und Schüler und alle Lehrerinnen und Lehrer, die an dieser Ausstellung mitgewirkt haben!

 

Wir wünschen allen ein freudenreiches und gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende Jahr 2019!

 

0

Anmeldung zum Schuljahr 2019/20

Die Anmeldegespräche für das Schuljahr 2019/20 an der St.-Ursula-Realschule finden zwischen dem 8. und 12. Februar 2019 statt. Für ein Anmeldegespräch benötigen Sie einen Termin.

Bis zu den Anmeldegesprächen können Termine nur telefonisch werktags zwischen 9 und12 Uhr unter 02722 – 9259-0 über das Sekretariat vereinbart werden.

 

Holztafel Herzlich willkommenNoch Fragen?

Um die Anmeldung für Ihr Kind an der St.-Ursula-Realschule Attendorn zum Schuljahr 2019/20 im neuen 5er-Jahrgang reibungslos zu ermöglichen, haben wir alle wichtigen Fragen für Sie zusammengefasst.

Wie kann ich mein Kind anmelden?
Verbunden mit der eigentlichen Anmeldung ist ein persönliches Anmeldegespräch mit unserer Schulleitung. Dafür brauchen Sie einen Termin.
Wie bekomme ich einen Termin für ein Anmeldegespräch?
Die Buchung für die persönlichen Gespräche erfolgt in zwei Phasen.

  • Phase 1: Zwischen dem 21. Dezember 2018 und dem 11. Januar 2018 können Termine zunächst ausnahmslos online gebucht werden. Diese Phase ist abgeschlossen.
    Sie wählen einen Termin, füllen ein Formular aus und bekommen zeitnah eine Bestätigung per Email. Um bequem Ihren Wunschtermin zu buchen, empfehlen wir diesen Schritt.
  • Phase 2: Bis zum 7. Februar 2019 können die übrigen Termine telefonisch im Sekretatriat unter 02722 – 9259-0 vereinbart werden. Anfragen werden an Werktagen jeweils zwischen 9 und 12 Uhr angenommen.
Wann finden die Anmeldegespräche statt?
Die persönlichen Gespräche finden zwischen dem 8. und 12. Februar 2019 (außer Sonntag) statt. Aufgrund des großen Interesses sind die Termine auf 10 Minuten begrenzt.
Wo kann ich meine persönlichen Daten eingeben?
Neben einem Termin benötigen wir für das Anmeldegespräch noch die persönlichen Daten Ihrer Familie. Für einen reibunglosen Ablauf empfehlen wir, diese in unser Online-Formular einzugeben. Die Daten werden über eine sichere Verbindung übertragen, nicht online gespeichert und nur zu Schulzwecken verwendet.
Was muss ich mitbringen?
Zum persönlichen Anmeldegespräch benötigen Sie:

  • Kopien der Zeugnisse vom 3. Schuljahr/2. Halbjahr sowie vom 4. Schuljahr/1. Halbjahr
    (bitte keine Farbkopien)
  • das Empfehlungsschreiben der Grundschule
  • den vollständigen Anmeldeschein der Grundschule (also auch alle Durchschläge)
  • das Familienstammbuch mit der Taufurkunde im Original
    (nur zur Einsicht)
  • das Datenformular: Für die interne Verarbeitung benötigen wir einige Familien-Daten. Dazu möchten wir Sie bitten, die Online-Eingabe zu nutzen (s.o.). Diese ist mit der Terminvergabe verknüpft. Diesen Schritt empfehlen wir ausdrücklich für einen reibungslosen Ablauf. Eine weitere Möglichkeit ist, sich das Dokument herunterzuladen oder auszudrucken und ausgefüllt am Tag des Gesprächs mitzubringen. Den Link dazu finden Sie auf der Startseite in der rechten Spalte unter dem Titel “Datenbogen Neuanmeldung Klasse 5”.
Wie geht es weiter?
Nach Abschluss aller Anmeldegespräche erfolgt die Zuteilung von Plätzen. Dabei kann es sein, dass die Anzahl der Interessenten die zur Verfügung stehende Menge in einer als dreizügig geplanten Jahrgangsstufe übersteigt. Auch im Fall einer Absage bekommen sie sehr zeitnah eine Nachricht, damit Sie die Möglichkeit haben, Ihr Kind gegebenenfalls noch an einer anderen Schule anzumelden.
An wen wende ich mich bei weiteren Fragen?
Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie uns gerne eine Mail schreiben an info@st-ursula-realschule.de. Telefonisch erreichen Sie das Sekretariat montags bis freitags zwischen 9 und 12 Uhr unter 02722 – 9259-0. In den Weihnachtsferien ist das Sekretariat allerdings nicht durchgehend besetzt.
Wie kann ich den Vorgang unterstützen?
Für eine reibungslose Anmeldung ist es neben der Terminbuchung wichtig, dass Sie alle genannten Unterlagen bereit halten. Um den Vorgang für Sie und uns möglichst komfortabel zu gestalten, wäre es hilfreich, wenn Sie die Online-Terminbuchung und -Dateneingabe nutzen.