Spannendes Finale beim Vorlesewettbewerb

1Lesen2014Zum Finale des diesjährigen Vorlesewettbewerb 2014 der 6er-Klassen trafen sich die Klassensieger in Aula der St.-Ursula-Realschule. Jede Klasse schickte zwei Vertreterinnen ode Vertreter, die dem Publikum jeweils einen eingeübten und anschließend einen fremden Text vorlasen.

Aus der Klasse 6a gingen Ivana Schreiner und Noah Boenig an den Start, für die Klasse 6b lasen Annalena Biermann und Sören Sick. Lasse Seybold und Leon Fischer waren die Klassensieger der 6c und Celine Poggel und Elia Crivella vertraten die Klasse 6d.

Spannendes Duell vor fachkundiger Jury

Die Teilnehmer lieferten sich vor dem Publikum und der Jury aus aus den Deutschlehrern Markus Prawitt, Claudia  Heitkamp-Kappest und Anna Seidel sowie den beiden Schülersprechern Luisa Zeppenfeld und Noah Köster ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen.

2Lesen2014Bewertet wurden schwerpunktmäßig das flüssige Lesen, ein angemessenes Lesetempo, die deutliche Aussprache und eine sinngemäße Betonung.

Am Ende konnte sich Noah Boenig aus der Klasse 6a durchsetzen und bekam als Preis neben einer Süßigkeit einen Bücherscheck. Für Noah geht es im nächsten Frühjahr auf Stadt- und Kreisebene weiter. Hier wird er gemeinsam mit den Siegern anderer Schulen vorlesen. Wir wünschen ihm dafür schon jetzt viel Glück und drücken ganz fest die Daumen!