Christiane Eickhoff ab 1. Februar neue Rektorin

Ab dem 1. Februar 2019 hat die St.-Ursula-Realschule eine neue Schulleitung. Das Erzbistum Paderborn überträgt als Träger Christiane Eickhoff die Aufgabe. Wir freuen uns, dass mit Frau Eickhoff eine Lehrerin aus dem Kollegium die seit Juli 2018 vakante Stelle übernimmt, die mit Leib und Seele seit 28 Jahren für die St.-Ursula-Realschule steht.

Seit 1991 ist Frau Eickhoff Lehrerin an unserer Schule. Ihre Fächer sind Mathematik, Textilgestaltung und Physik. Die 54-Jährige hat 1983 ihr Abitur an unserer Schwesterschule, dem St.-Ursula-Gymnasium in Attendorn gemacht und danach in Köln Lehramt studiert.

Ihr Referendariat absolvierte sie von 1989 bis 1991 an der Haupt- und (schwerpunktmäßig) an der Realschule Much (Studienseminar Siegburg). Neben ihrer Arbeit als Lehrerin war sie schon immer höchst engagiert in organisatorischen Bereichen des Schullebens tätig und zuletzt als Leiterin der Steuergruppe bereits mit Aufgaben befasst, die sich mit der Ausrichtung unserer Schule beschäftigen.

Frau Eickhoff nimmt am 1. Februar ihre Arbeit auf und wird am 20. März feierlich mit einem Festakt auch offiziell in ihr Amt eingeführt.