6b – Besonderer Besuch in der Pfarrkirche

Eine zweifache Premiere gab es jüngt im Turm der katholischen Attendorner Pfarrkirche St. Johannes Baptist: Zum ersten Mal besuchte die Klasse 6b mit ihrem Religionslehrer Rudolf Schmidt die Kreuzpension hoch oben über den Dächern von Attendorn. Und zum ersten Mal führte der Küster Matthias Goebel eine gesamte Schulklasse dorthin.

In der Turmstube, die nur über eine enge Wendeltreppe erreichbar ist, finden alte Kreuze ein neues und würdiges Zuhause. Herr Goebel wusste zu vielen Kreuzen interessante und anrührende Geschichten zu erzählen, denen die Schülerinnen und Schüler gespannt zuhörten.

Zum Abschluss der tollen Führung zeigte Herr Goebel allen die Kreuzreliquie im Altar der Pfarrkirche. Alle waren sich einig: Das waren zwei Reliogionsstunden, die wir so schnell nicht vergessen werden. Danke, Herr Goebel!