InterACT English – Projekttage im Jahrgang 9

“InterACT English” oder gaaaaanz viel Englische sprechen – unter diesem Motto standen die ersten drei Schultage nach den Osterferien für den Jahrgang 9 der St.- Ursula-Realschule.

Das Projekt wurde von vier englischen Muttersprachlerinnen und einem Muttersprachler der in Berlin ansässigen Organisation InterACT English durchgeführt.

Marysa Abbas, Jeremy Knowles, Isabel Pattuzzi, Zoe Evans und Mackenzie Cooper (von links nach rechts) sind Künstler:innen aus verschiedenen Bereichen, die zudem über eine pädagogische Ausbildung verfügen und ihre Berufung unter anderem in der Entwicklung von kreativer, interkultureller und sprachlicher Kompetenz von Schülerinnen und Schülern gefunden haben.

Buntes Programm – auf Englisch

So umfasste der dreitägige Workshop für alle Klassen des Jahrgangs 9 ein abwechslungsreiches Programm, das den Schülerinnen und Schülern das notwendige Selbstbewusstsein für die anstehenden mündlichen Prüfungen im Fach Englisch geben sollte, denn im Zentrum stand immer die Kommunikation in englischer Sprache.

Nach dem ersten Kennenlernen ließ die anfängliche Scheu allmählich nach, so dass alle Beteiligten am Ende der Projekttage ein durchweg positives Fazit zogen.