Aktuelles Archiv

0

Freude über Mousepad-Spende

Vielen Dank an die Firma TECNORM, die unserer Schule 50 Mousepads gesponsert hat.

0

Kreativmarkt – tolle Aktion der Sumba AG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum 20. Geburtstag des Attendorner Kreativmarkts in der Stadthalle war die Sumba AG der St.-Ursula-Realschule dieses Mal nicht nur für die Kinderbetreuung zur Stelle (und zwar zum 19. Mal), sondern hatte mit viel Mühe eine große Tombola organisiert. Dazu hatten die Schülerinnen und Schüler in den Attendorner Geschäften Preisspenden gesammelt. Auch die Ausstellerinnen des Marktes stifteten Preise.

Für einen Euro pro Los konnten die Besucher an den zwei Tagen ihr Glück versuchen. Attendorns Bürgermeister Christian Pospischil schaute genauso bei der Tombola vorbei, wie die beiden Organisatorinnen des Marktes, Marion Terschlüsen und Renate Klein. Die Erlöse der Tombola kommen genauso wie die Spenden aus den Einnahmen der Aussteller unserem Missionsprojekt auf der indonesischen Insel Sumba zugute.

0

Welt verändern? – Betreuungskinder machen mit

“Heute schon die Welt verändert?” Unter dieses Motto hat das bischöfliche Hilfswerk Misereor in diesem Jahr ein Fastenprojekt gestellt, an dem sich die Schülerinnen und Schüler aus dem BDKJ-Betreuungsangebot beteiligt haben. Mit viel Kreativität, Fantasie und Mühe haben 70 Kinder und Jugendliche im Rahmen der Übermittagsbetreuung an den St.-Ursula-Schulen einzelne Puzzleteile zum Thema gebastelt, bemalt, laminiert und zum Schluss zu einer großen Sonne zusammengefügt.

Dieser Blickfang mit 70 Ideen zum Welt-Verändern hängt nun für alle sichtbar im Forum und sorgt mit seinen lebhaften Bildern für reichlich Diskussionsstoff und bestimmt auch weitere Ideen.

0

Unsere Schulbibel ist da

Von der ersten Idee bis zur Präsentation ist zwar ein Jahr vergangenen, aber jetzt ist sie da: unsere Schulbibel. Bei unserer Fastenaktion 2017 hatten Schüler, Lehrer, Mitarbeiter und Verwandte die Evangelien unter großem öffentlichen Interesse per Hand geschrieben.

Teilweise sind unglaubliche kaligraphische Kunstwerke dabei, sogar mit Bildern und Verzierungen. Ein Großteil der Schulgemeinde war an der Umsetzung beteiligt. Zuletzt kamen noch die kunstvoll geletterten Deckblätter dazu und das Werk mit über 600 Seiten konnte in eine Buchbinderei in Düsseldorf  geschickt werden.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: in dunkelrotes Leder gefasst, mit Goldprägung und einmaligem, weil von euch hergestelltem, Inhalt. Vielen Dank an alle, die an diesem tollen Projekt beteiligt waren. Die Bibel ist seit einigen Tagen in einer Vitrine im Treppenhaus ausgestellt und wird natürlich im Rahmen unserer Gottesdienst ab jetzt zum Einsatz kommen.

Für alle hier ein paar Endrücke von unserem Werk zum Durchklicken:

 

 

0

Frankreich-Austausch – Salut aus l’Arbresle

Die Woche ist fast wie im Flug vergangenen. Seit dem Wochenende sind Magdalene Ahlbäumer-Bitter und Verena Müller mit  24 Schülerinnen und Schülern der St.-Ursula-Schulen bei unserer Austauschschule im französischen l’Arbresle zu Gast und haben schon eine Menge kennenen gelernt und erlebt.

Eine Rallye durch die Stadt, Besuch des örtlichen Museums, Ausflug nach Lyon mit Stadtführung und einige Runden auf der Eisbahn sind nur ein paar Dinge aus einer voll gepackten Woche mit schönstem blauen Himmel im Osten Frankreichs – allerdings auch eisigen Temperaturen.

Am 26. März geht es zurück nach Hause, bevor dann Ende der Osterferien der Besuch der französischen Schülerinnen und Schüler ansteht.

Klickt euch durch ein paar Bilder aus Frankreich:

 

0

Offizielle Amtsübergabe an Rektor Koch

Die ersten – ereignisreichen – Wochen seit Anfang Februar hat Sacha Koch schon hinter sich. Doch jetzt ist er auch ganz offiziell neuer Rektor der St.-Ursula-Realschule. Mit einem Gottesdienst und einem Festakt im Forum der St.-Ursula-Schulen bekam er am Dienstag (20.03.2018) nun das Amt auch öffentlich übertragen.

Nach einem farbenfrohen Gottesdienst in St.-Johannes-Baptist mit einigen Schüler-Beiträgen, wie zum Beispiel einem Tüchtertanz, zum Thema “Bunt wie die Welt” versammelte sich die Festgemeinde mit Gästen aus Schule, Kirche, Politik und Wirtschaft nach einem kleinen Imbiss im Forum. Dort wurde Koch die Schulleitung symbolisch durch einen Handschlag von Dompropst Monsignore Joachim Göbel übertragen.

Zahlreiche Grußworte

Danach gaben Kollegium, Angestellte, sowie der Attendorner Bürgermeister Christian Pospischil, Markus Ratajski, Direktor des St.-Ursula-Gymnasiums und weitere Schulleiter der Stadt sowie des Erzbistums Paderborn und natürlich auch die Schülervertretung dem sechsten Rektor seit Gründung der St.-Ursula-Realschule ihre Wünsche für seine neue Aufgabe mit auf den Weg.

Nach einer musikalischen Einlage des Schulorchesters bedankte sich Koch in seiner Antrittsrede für die Wünsche und Präsente und versprach im Wissen um Stand und Geschichte der größten der erzbischöflichen Realschulen, “Realschule zum Wohl der Schüler machen” zu wollen.

Hier könnt ihr euch durch ein paar Bilder des Tages klicken:

0

Klassenfahrt Jahrgang 5: Hachen in Bildern

Fünf Tage waren die 5er-Klassen der St.-Ursula-Realschule auf Klassenfahrt in die Sportschule Hachen.

Die knapp 100 Kinder mit ihren Lehrern hatten eine Woche mit vollem Programm. Spiel, Spaß, Spannung und zwischendurch wie immer Top-Verpflegung. Mittlerweile sind alle wieder zurück und wir haben ein paar Bilder für euch. Einige Fotos oder Videos findet ihr auch auf der Facebookseite unserer Schule.

Hier ein paar Bilder. Klick euch durch:

0

Kreativmarkt: Jubiläum mit großer Tombola

Am 17. und 18. März findet zum 20. Mal der Attendorner Kreativmarkt in der Stadthalle statt. Und da darf die Sumba AG der St.-Ursula-Realschule natürlich nicht fehlen. Zum 19. Mal sind unsere Schülerinnen und Schüler dabei und sorgen am Rande des Handarbeitsmarkts für die Kinderbetreuung.

Wie immer fließt dafür ein Teil der Einnahmen in unser soziales Schulprojekt auf der indonesischen Insel Sumba.

Und zur Feier des Jubiläums gibt es eine besondere Aktion: Bei einer großen Tombola mit vielen Preisen gibt es neben dem Spaß für die Kinder auch was abzuräumen. Schaut also vorbei am Samstag und Sonntag zwischen 11 und 17 Uhr in der Stadthalle. Wir freuen uns auf euch!

0

Hachen 2018 – alle gut drauf!

Hallo aus Hachen!

Wir hatten schon so viel zu tun, dass wir noch gar nicht die Zeit hatten, uns zu melden. Häuser beziehen, Dorfrallye, Kin-Ball, Basteln, Speed-Stacking, Abenteuersport und dazu immer wieder leckeres Essen und Zeit für uns in den Häusern. Da denkt man – bis auf ein paar kleine Momente in der Nacht vielleicht – gar nicht an Zuhause.

Insgesamt sind alle gut drauf – sogar die Lehrer. Und das, obwohl es am Dienstag (13.03.208) den ganzen Tag einen ordentlichen Sauerländer Regenguss gegeben hat. Macht aber nichts, gleich geht’s noch in die Sporthalle, ins Schwimmbad oder in den Gruppenraum und am Abend ist dann Kino mit frischem Popcorn angesagt.

Wir melden uns wieder! Bis dann, eure 5a, 5b und 5c mit Begleitung.

0

Herzlich Willkommen, Rektor Koch!

Seit etwas mehr als einem Monat ist Sascha Koch jetzt neuer Rektor an der St.-Ursula-Realschule und deshalb wird es natürlich höchste Zeit, ihn zu begrüßen und vorzustellen.

Wir freuen uns, dass wir einen Schulleiter bekommen haben, der aus dem Kreis Olpe kommt und durch und durch für die Schulform Realschule steht. Seit seiner Einschulung in seinem Heimatort Hützemert im Jahr 1978 hat Herrn Koch das Thema Schule nicht mehr losgelassen.

Fünfte Realschule

Die St.-Ursula-Realschule ist insgesamt seine zehnte Schulstation und die fünfte Realschule als Schüler, Lehrer oder Schulleiter. Zwischenzeitlich war er auch als Fachleichter im Bereich Sozialwissenschaften im Studienseminar Siegen mit der Lehrerausbildung betraut.

Den Wechsel in die Schulleitung vollzog Herr Koch 2009, als er als Konrektor an die Ganztagsrealschule Siegen ging. Über die Rektorenstellen an den Realschulen Olpe-Drolshagen (2012-2018) und Werdohl (2017-2018) führte den 46-Jährigen der Weg nach Attendorn.

Berufswahlvorbereitung als besonderes Anliegen

“Ich freue mich, an eine Schule zu kommen, die in der Region über einen außergewöhnlich guten Ruf verfügt und werde gemeinsam mit dem Kollegium und allen Mitarbeitern die Herausforderungen angehen, die auf Schule und besonders die Realschule in den nächsten Jahren zukommen”, so Koch, der mit seiner Familie weiterhin in Drolshagen-Hützemert lebt.

Dabei ist ihm vor allem die Berufswahlvorbereitung ein besonderes Anliegen: “Mein Werdegang sieht vielleicht geradlinig aus, aber auf dem Weg zur Entscheidung, Lehrer zu werden, hat es viele Orientierungshilfen gebraucht. Die finde ich auch für Schülerinnen und Schüler auf dem Weg ins Berufsleben besonders wichtig.”

Wir begrüßen Herrn Koch herzlich an unserer Schule und freuen uns, einen Abschnitt in der langjährigen Geschichte unserer Schule gemeinsam mit ihm zu gehen.

Sascha Kochs “Schulleben”:

1978 Grundschule Hützemert

1982 St.-Franziskus-Gymnasium Olpe

1988 Realschule Olpe-Drolshagen

1990 St.-Franziskus-Gymnasium Olpe

1992 Universität-Gesamthochschule Siegen (Lehramt Mathematik und Sozialwissenschaften)

2000 Lehramtsanwärter Studieseminar Siegburg/Realschule Wiehl

2002 Realschule Olpe-Drolshagen

2009 Konrektor Ganztagsrealschule Am Oberen Schloss, Siegen

2012 Rektor Realschule Olpe-Drolshagen

2017 Rektor Realschule Werdohl

seit 1.2.2018 Rektor St.-Ursula-Realschule Attendorn