Fußballer der 6b stürmen zum Turniersieg

Das Fußball-Turnier der 5er- und 6er-Jahrgänge in der Sporthalle der St.-Ursula-Schulen ist jedes Jahr ein Highlight zum Tag der offenen Tür. Auch in diesem Jahr ging es auf dem Parkett wieder rund. 13 Mannschaften machten sich, unterstützt von zahlreichen Eltern, Geschwistern und Freunden sowie neugierigen Besuchern zum Tag der offenen Tür, auf die Jagd nach dem Siegerpokal.

Am Ende durfte die 6b der St.-Ursula-Realschule besonders laut jubeln. Nach der unglücklichen Finalniederlage im Siebenmeterschießen im Vorjahr holte sich das Team dieses Mal Platz eins. Nach überzeugenden Siegen in Vorrunde, Halb- und Viertelfinale, reichte im Endspiel ein Tor gegen die 6a des Gymnasiums, um mit einem 1:0-Sieg die begehrte Trophäe zu holen.

Dazu wurde Mijat Tomic auch noch zum besten Spieler des Turniers gewählt. Der Titel des besten Torjägers ging mit sechs Treffern an Nico Jeschke von der 5c des Gymnasiums. Damit sind nach dem Sieg der 7a der St.-Ursula-Realschule beim Turnier der 7er- und 8er-Jahrgänge in der Vorwoche nun beide Schul-Trophäen im Besitz der Realschule.