Nikolausaktion zu Gunsten der Attendorner Tafel

Auch dieses Jahr hat die Schülervertretung der St.-Ursula-Realschule wieder eine Nikolausaktion durchgeführt, bei der die Schüler Schokoladennikoläuse an ihre Mitschüler verschenken können. In diesem Jahr entschied sich die Schülerschaft erstmals für richtige Nikoläuse aus fair gehandelter Schokolade und keine einfachen Weihnachtsmänner. Die ganze Schule wurde deshalb kurzerhand zur “weihnachtsmannfreien Zone” erklärt.

Anlässlich dieser Aktion übergab das Sprecherteam der Schülervertretung mit den SV-Lehrern 150 Schokoladennikoläuse und einen Scheck über 100 € an Pastor Dr. Christof Grote (Foto, rechts), der die Spende für die Attendorner Tafel dankbar entgegennahm.

Der Vorschlag des Sprecherteams der Schülervertretung, in diesem Jahr wieder für die Attendorner Tafel zu spenden, wurde von allen Schülerinnen und Schülern wohlwollend aufgenommen und begrüßt. Die SV hat in diesem Jahr erfolgreich gewirtschaftet und u.a. beim Waffelbacken am Tag der Offenen Tür gute Einnahmen erzielt, die nunmehr bedürftigen Menschen vor Ort zugute kommen sollten.