Dompropst Msgr. Göbel besuchte unsere Schule

Dompropst Msgr. Göbel (l.) beim Besuch der Projettage-Ausstellung

Dompropst Monsignore Joachim Göbel, Leiter der Hauptabteilung “Schule und Erziehung” im Erzbischöflichen Generalvikariat, und Eva Jansen, Leiterin der Abteilung “Katholische Schulen in freier Trägerschaft”, haben am 26. September die St.-Ursula-Realschule in Attendorn besucht.

Die Gäste erwartete ein abwechslungsreiches Programm. So fanden zahlreiche Gespräche mit vielen Vertretern der Schulgemeinde und der verschiedenen Gremien und Arbeitsgruppen statt: Gespräche mit dem Schulleitungsteam, mit Schulsekretärinnen und Hausmeister, mit der Sumba-AG, mit der Leiterin der Übermittagsbetreuung, mit den Schulsozialarbeiterinnen, mit der Lehrerkonferenz, mit der QM-Steuergruppe, mit dem “Arbeitskreis Schutzkonzept”, mit dem Schulseelsorgeteam und mit den Elternpflegschaftsvertretern.

Zu den Höhepunkten des Besuches aber gehörte der Austausch mit den Schülerinnen und Schülern: So besuchten Dompropst Göbel und Frau Jansen eine Eingangs- und eine Abschlussklasse sowie die in der Aula der St.-Ursula-Schulen stattfindende Präsentation der in der letzten Schulwoche des vergangenen Schuljahres stattgefundenen Projekttage, die lebhaft von Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen kommentiert wurde.

Dompropst Göbel dankte ausdrücklich für die gute Organisation seines Besuches und die wohltuende Gastfreundschaft.