Jetzt unsere Schule genauer kennenlernen

Für alle Eltern, die auf der Suche nach einer weiterführenden Schule für ihr Kind sind, bietet die St.-Ursula-Realschule zwei wichtige Veranstaltungen an: den Informationsabend am 20.11.2019 und den Tag der offenen Tür am 23.11.2019.

Am Mittwoch, 20.11.2019, findet um 19.00 Uhr in der Aula der Schule ein Informationsabend für alle Eltern statt, die Interesse haben, ihre Kinder an der St.-Ursula-Realschule anzumelden. Schulleiterin Christiane Eickhoff informiert an diesem Abend über den Bildungsgang der Schulform “Realschule” und die Besonderheiten einer Schule in privater Trägerschaft.

Am Samstag, 23.11.2019, findet dann von 9.00 bis 12.00 Uhr der “Tag der offenen Tür” statt. Lehrerinnen und Lehrer führen durch die großzügigen Räumlichkeiten und beantworten Fragen von Eltern und Kindern. In den naturwissenschaftlich-technischen Fachräumen kann man am Experimentalunterricht teilnehmen, der künstlerisch-textile Fachbereich präsentiert sich durch Ausstellungen von Schülerobjekten und Mitmach-Aktionen.

Vielfältiger Einblick ins Schulleben

Unterrichtsprojekte, weitere Programmpunkte wie ein Fußballturnier der 5er- und 6er-Klassen unserer Schulen, eine Modenschau der Schulkleidung, sowie besondere Angebote unseres Schulsanitätsdienstes, der Medienscouts, eine Praktikumsbörse oder unser Schulorchester und dazu eine Ausstellung zu den jüngsten Projekttagen geben einen vielfältigen und lebendigen Einblick in das schulische Leben.

Für jüngere Kinder ist eine Kinderbetreuung eingerichtet, damit Eltern sich in Ruhe informieren können. Die Elternvertreter der Schule stehen ebenso wie Vertreter des “Vereins der Freunde und Förderer der St.-Ursula-Schulen” für Gespräche zur Verfügung. Michaele Frohne, die Leiterin der Übermittagsbetreuung informiert über Ganztagsangebote und Hausaufgabenbetreuung. Auch die Schulsozialarbeit stellt sich vor. Für das leibliche Wohl der Besucher ist die Cafeteria geöffnet.

Termin für Anmeldegespräch nötig

Die St.-Ursula-Realschule wird momentan von 562 Schülerinnen und Schülern besucht. Der Unterricht wird von rund 40 Lehrerinnen und Lehrern nach den Richtlinien des Landes NRW erteilt und durch unterrichtliche Inhalte ergänzt, die – aufbauend auf einem christlichen Menschenbild – der Schule ein eigenes Profil geben. Ein breites Differenzierungsangebot berücksichtigt die unterschiedlichen Begabungen.

Außerdem machen wir gerne auf weitere Termine aufmerksam: Vom 16.12.2019 bis 10.01.2020 können Eltern auf dem Online-Portal der Schule Termine für die Anmeldegespräche buchen. Diese finden dann am Freitag 31.01.2020 ab 14 Uhr und von Samstag 01.02.2020 bis Dienstag 04.02.2020 jeweils in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr statt.