Advent Archiv

0

Große Beteiligung an caritativer Adventsaktion

2013_advent_bdkjIm Kooperationsprojekt Schule und Jugendverbandsarbeit mit dem BDKJ und den St.- Ursula- Schulen haben sich im Advent ca. 160 Jugendliche des Betreuungsangebotes der St.-Ursula-Realschule und des St. – Ursula -Gymnasiums sowie die 7er-Klassen 7 des St. – Ursula-Gymnasiums an der jährlichen Adventsaktion beteiligt.

In den Wochen bis zum 3. Advent sammelten sie Körperpflegeprodukte wie z.B. Schampoo, Seife, Duschgel, Zahnpasta, Deo, bemalten Geschenkpapier und gestalteten Geschenkanhänger mit Grüßen, um diese dann für einen guten Zweck zu spenden.

Dicke Pakete übergeben

Am Montag (09.12.13) wurde dann ein großes Geschenkpaket an den Finnentroper Warenkorb, vertreten durch Frau Becker, und am Freitag (13.12.13) drei große Geschenkpaket an die Attendorner Tafel, vertreten durch Pastor Grote, überreicht.

Michaele Frohne als Leiterin der Betreuung an den St.-Ursula-Schulen freute sich über das Engagement der Schülerinnen und Schüler: “Ein großes Dankeschön an alle, die sich in diesem Jahr an der Adventsaktion beteiligt haben.”

0

Erfolgreiche Advenstaktion der Betreuung

An der Adventsaktion des BDKJ–Betreuungsangebotes der St. – Ursula – Schulen Attendorn haben sich in diesem Jahr knapp 100 Jugendliche St.-Ursula-Schulen beteiligt.

In den letzten Wochen vor Weihnachten hatten sie Körperpflegeprodukte wie z.B. Shampoo, Seife, Duschgel, Zahnpasta, Deo gespendet dazu Geschenkpapier bemalt und Geschenkanhänger mit Weihnachtsgrüßen gestaltet, Geschenke gepackt und verpackt.

Zwei große Geschenkpakete übergeben

Am 14. Dezember konnte so ein großes Geschenkpaket an die Attendorner Tafel, vertreten durch Herrn Pastor Grote und am 17. Dezember 2012 an den Finnentroper Warenkorb, vertreten durch Frau Albers und Frau Becker überreicht. Beide karitativen Organisationen wurden den Jugendlichen vorgestellt und, so dass die Schülerinnen und Schüler ein Bild davon bekamen, wofür die gesammelten Geschenke benötigt werden.

Bei den Körperpflegeprodukten handelt es sich um Waren, die selten ein Verfallsdatum aufweisen und deshalb kaum gespendet werden, so dass diese Produkte zugekauft werden müssen. Michaele Frohne, Leitern der Betreuungsangebots, freute sich über den Einsatz der Kinder: “Ein großes Dankeschön an alle, die sich in diesem Jahr an der Adventsaktion beteiligt haben.”

This function has been disabled for St. Ursula Realschule Attendorn.