Erfolgreiche Schulsanitäter-Ausbildung

1314_rotkreuz1Nach dem Gymnasium hat auch die St.-Ursula-Realschule jetzt eigene Schüler-Sanitäter. Zwei Tage lang wurden Schülerinnen und Schüler von Experten des Deutschen Roten Kreuzes in Erste-Hilfe-Maßnahmen eingewiesen. Verhalten am Unfallort, Überprüfung der Vital-Funktionen, Wundversorgung und vieles mehr stand für die Erst-Helfer-Gruppe auf dem Programm.

“Die Schülerinnen und Schüler haben super mitgemacht. Das DRK-Team mit Frau Greitemann und Herrn Steinrode hat die Inhalte aber auch lebendig und praxisnah rübergebracht”, zog Ina Molitor, die als verantwortliche Lehrerin das Schul-Sanitäter-Projekt begleitet, ein positives Fazit. Im Schulalltag werden die Sanitäter nun vor allem in den Pausen als Ansprechpartner und Ersthelfer im Sanitätsraum im Forum erreichbar sein.