Viel Neues für die neuen 5er

bustraining_2015Die ersten Tage hatten es schon richtig in sich für den neuen 5er-Jahrgang. Neue Schule, neue Mitschülerinnen und Mitschüler, neue Lehrerinnen und Lehrer und dann gab es auch noch mit Hilfe der Polizei ein paar Stunden Verkehrserziehung. Unter anderem übten die Schülerinnen und Schüler in Theorie und Praxis das richtige Verhalten am und im Bus.

Warten, einsteigen und richtig sitzen gehörten dabei genauso zum Programm wie das Verhalten bei einer Vollbremsung des Busses. Vor allem Letzteres war für die drei Klassen des jüngsten Jahrgangs richtig spektakulär und lehrreich. “Das war schon wichtig für die Kinder und wir danken der Kreispolizeibehörde sowie allen Helfern aus den älteren Jahrgängen, dass alles so gut geklappt hat”, sagte Ina Molitor, Klassenlehrerin der 5b.