Einführungsgottesdienst als Schulpfarrerin

Pfarrerin Christiane Berthold (r.) und Superintendent Klaus Majoress.

Pfarrerin Christiane Berthold (r.) und Superintendent Klaus Majoress. (Fotos: Karl-Herrmann Ernst)

Mit einem Festgottesdienst in der Attendorner Erlöserkirche hat Pfarrerin Christiane Berthold am 18. September ihre Einführung in die neue Pfarrstelle mit dem Schwerpunkt Evangelische Religion an den St.-Ursula-Schulen gefeiert. Superintendent Klaus Majoress führte sie im Rahmen des Gottesdienste in die Stelle ein.

Zahlreiche Segensworte und -wünsche, unter anderem der beiden Schulrektoren Jürgen Beckemann und Markus Ratajski oder Eva Jansen als Vertreterin des Schulträgers Erzbistum Paderborn sowie zahlreicher weiterer Kollegen begleiteten den Gottesdienst und den Tag.

Nach mehreren pfarrdienstlichen und seelsorgerischen Tätigkeiten ist Christiane Berthold seit einigen Jahren ausschließlich als Religionslehrerin an der St.-Ursula-Realschule und dem schwesterlichen St.-Ursula-Gymnasium tätig. Genau diese Aufgabe beinhaltet die neue und insgesamt fünfte Pfarrstelle im evangelischen Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg.