Berufswahlvorbereitung – Girls’ and Boys’ Day Jahrgang 8

Berufsfelderkundung Potenzialanalyse Girls’n’Boys’-Day

 

Die Bundesministerien für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie Bildung und Forschung, Verbände aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft rufen jährlich gemeinsam zum Girls’Day und Boys’Day auf.

Eine grenzenlose Berufsorientierung ist das Ziel der Girls’Day und Boys’Day-Zukunftstage sowie zahlreicher Interessensverbände.

Der Praxistag erweitert für Mädchen und Jungen der Klasse 8 an der St.-Ursula-Realschule die Optionen ihrer beruflichen Zukunft. Sie lernen Ausbildungen und Studienfächer kennen, die immer noch durch Geschlechterklischees geprägt sind. An diesem Tag gehen Mädchen in Technik, Handwerk, Industrie oder IT, Jungen ins Soziale, in Gesundheit und Pflege sowie in Kitas, Grundschule oder in die Verwaltung.

Das Angebot zählt im Bereich der Berufswahlvorbereitung zu den freiwilligen Möglichkeiten, wird aber jedes Jahr von immer mehr Schülerinnen und Schülern genutzt.

Hier gibt es noch mehr Informationen:

https://www.girls-day.de/

https://www.boys-day.de/