Förderverein Archiv

0

Förderverein mit neuem Vorstand

1314_Vorstand_Foerderverein

Der neue Vorstand (v.l.): Markus Cramer (Kassierer), Anna Pflüger (2. Vorsitzende), Bernd Griese (Vorsitzender), hinten Franz-Josef Decker (ehem. Vorsitzender).

Auf seiner Generalversammlung kurz vor den Osterferien hat der Förderverein der St.-Ursula-Schulen einen neuen Vorstand gewählt. Der scheidende Vorsitzende Franz-Josef Decker übergab das Amt an seinen Nachfolger, den bisherigen Kassierer Bernd Griese. Zur neuen Stellvertreterin wurde Anna Pflüger gewählt. Kassierer ist jetzt Markus Cramer.

Mit mehr als 1.000 Mitgliedern ist der bereits 1968 gegründete Verein der Freunde und Förderer der St.-Ursula-Schule inzwischen einer der größten Vereine Attendorns. Engagierte Eltern haben sich zum Ziel gesetzt, die beiden St.-Ursula-Schulen dort zu unterstützen, wo die “normale” Schulfinanzierung aufhört.

Inforamtionen zur Arbeit des Fördervereins und Mitgliedschaft gibt es auf der Internetseite des Vereins.

 

 

0

Musikerlebnis beim Kammerkonzert

2013_musik_kammerkonzert1Ein besonderes musikalisches Erlebnis war den 225 Mädchen und Jungen der Erprobungsstufe am Montag (21.01.13) vergönnt: Die Schülerinnen und Schüler der St.-Ursula-Realschule waren vom Förderverein zu einem Gesprächskonzert mit dem Komponisten, Pianisten und Perkussionisten Günther Wiesemann eingeladen worden . Zur “Verstärkung” hatte Hattinger Musiker Geiger Michael Nachbar mitgebracht.

Für die vier Schülergruppen zu je zwei Klassen spielten und erklärten die beiden Berufsmusiker in jeweils 45-minütigen Konzerten markante Beispiele alter und neuerer Musik unterschiedlicher Epochen, wobei ein Schwerpunkt auf Wiesemanns Eigenkompositionen lag.

Große Bandbreite

Zudem gab Wiesemann, dessen Spezialgebiet die Gegenwartsmusik ist, Kostproben vielfältiger Klang-, Gestaltungs- und Empfindungsmöglichkeiten auf unterschiedlichsten Schlaginstrumenten, von der asiatischen Klangschüssel bis hin zur guten alten Triangel.

Die Bandbreite des Konzertes erstreckte sich von Stücken für Klavier solo über Geige solo bis Geige mit Klavierbegleitung und von assoziationsfähigen Titeln wie “Lichtstück” bis hin zu sehr perkussionsbetonten Werken, welche die jungen Zuhörer besonders in ihren Bann schlugen, zumal sie das ein oder andere Instrument zuvor selbst ausprobieren konnten.

Musiklehrer Stefan Weingarten freute sich über diese Möglichkeit für die Schülerinnen und Schüler: “Das war ein sehr interessanter, etwas anderer Zugang zur Welt der Musik und wir danken dem Förderverein sehr herzlich, dass er mit seiner Zuwendung diese Konzerte erst möglich gemacht hat.”

0

Jahreshauptversammlung Förderverein

Um 18.30 Uhr treffen sich Mitglieder und Interessierte unseres Fördervereins zur jährlichen Hauptversammlung in der Schulbibliothek. Hier kann man Mitglied werden!

0

Freude über neues Schuloutfit

Großen Andrang gab es in den letzten Tage im Lehrerarbeitszimmer, aber nicht, weil Schülerinnen und Schüler irgendetwas klären mussten. Nein. Die circa 140 bestellten T-Shirts, Poloshirts, Kapuzenpullis und Jacken mit dem Logo der St.-Ursula-Realschule waren angekommen und vor allem die neuen Schülerinnen und Schüler konnten es kaum erwarten, ihre Sachen anzuprobieren und “Flagge” für ihre Schule zu zeigen.

Die Schüler der 5b ließen sich gerne mit der neuen Kollektion fotografieren. Ein besonderer Dank gilt dem Förderverein, der auch in diesem Jahr jedes Kleidungsstück mit 2 Euro bezuschusste.

This function has been disabled for St. Ursula Realschule Attendorn.