Jahrgang 7 Archiv

0

Zwei tolle Sportfest-Tage

1314_Sportfest4Die letzten zwei Tage standen an der St.-Ursula-Realschule im Zeichen des Sports. Am Dienstag (17.06.14) und Mittwoch ging es für die Jahrgänge 5 bis 8 auf den Sportplatz zum alljährlichen Sportfest. An beiden Tagen spielte das Wetter bestens mit und so gingen die Schülerinnen und Schüler gut gelaunt auf die Jagd nach Metern, Minuten und Sekunden. Mit Sprint, Weitsprung, Ballwurf und einem Mittelstreckenlauf stand ein straffes Programm auf dem Plan. Doch dank der Hilfe der 9er-Klassen im Kampfgericht und als Riegenführer sowie motivierten Sportlern wurde an beiden Tagen der Zeitplan eingehalten.

Auch einige Lehrerinnen und Lehrer sowie Rektor Jürgen Beckmann statteten dem Sportfest einen Besuch ab und konnten sich von der positiven Atmosphäre überzeugen. Jeweils am Ende wurde es auf dem Sportplatz noch einmal richtig laut, als die Jahrgangsstufen in 6×1-Runde-Staffeln die schnellste Klasse suchten. Die Siege gingen in spannenden Rennen an die 5c, 6a sowie 7c und 8c. Die Urkunden für die Erfolge gibt es wie die Urkunden für die Bundesjugendspiele am letzten Schultag im Rahmen der Abschlussfeier im Forum der Schule.

“Die Schülerinnen und Schüler haben ihr Sportfest jeweils zu einem gelungenen Tag gemacht und wir danken auch allen Kollegen für die Unterstützung”, sagte ein zufriedener Sportlehrer Günter Schulte.

 

Sportfest 2014

Bild 1 von 13

0

Voller Einsatz an den Sportfest-Tagen

2013_sportfest1_640Für die Jahrgänge 5 bis 8 stand der Wochenabschluss im Zeichen des Sportfestes. Zunächst gingen am Donnerstag die 5er- und 6der-Klassen in einer Mammutveranstaltung an den Tag. Dadurch, dass beide Jahrgänge vierzügig sind, hatten die Helfer ein bisschen mehr zu tun als sonst.

Trotzdem verlief der Tag reibungslos und bei bestem Leichtathletik-Wetter brachten die Schülerinnen und Schüler ihre Leistungen im Sprint, Wurf, Weitsprung und auf der Mittelstrecke. Stimmungsvoll wurde es dann noch einmal zum Abschluss bei den Staffeln. Bei den Jüngsten durfte sich die 5A über den Sieg im Vergleich mit den anderen 5er-Klassen freuen. Bei den 6ern hatte die 6C über die 6×1 Runde mit jeweils drei Mädchen und drei Jungen die Nase vorn.

Tag 2: Durchwachsenes Wetter – starke Leistungen

Nicht ganz so gut meintes es Petrus dann – wie schon im Vorjahr – mit den 7ern und 8ern der St.-Ursula-Realschule. Immer wieder prasselten Regenschauer auf den Sportplatz nieder und trotzdem zogen die Schülerinnen und Schüler ihren Sportfest-Tag fast ohne Klagen durch. “Wirklich klasse, wie alle die Bedingungen ohne Murren annehmen und bis zum Schluss mitziehen”, freute sich auch Sportlehrer Günter Schulte über den Einsatz der Beteiligiten – Sportler wie Helfer.

Auch an diesem Tag waren die Staffeln der krönende Abschluss. Während die Runden der 7er-Klassen zu einer klaren Angelegenheit für die 7C wurde, gab es bei den 8ern ein Herzschlagfinale. Bis auf den letzten Meter führte die 8B. Doch unter der Anfeuerung aller Schülerinnen und Schüler machte die 8A auf der Ziellinie noch einen 15-Meter-Rückstand bei der letzten Übergabe wett und sicherte sich wie im Vorjahr den Sieg.

“Ein toller Abschluss”, meinte auch Sportlehrer Schulte. Nass und kaputt – aber auch zufrieden mit dem Sportfest-Tag gingen die Klassen danach ins Wochenende. Die Ehrungen für die Staffeln und besten Sportler finden am letzten Schultag im Forum statt.

0

Wahl Differenzierung (Jahrgang 7)

Bis zu diesem Tag muss die endgültige Einwahl in die Differenzierung im Jahrgang 7 stattfinden.

0

Methodentag I

Lern-, Vorbereitungs-, Arbeits- und Bewerbungsmethoden stehen an diesem Schultag für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 im Mittelpunkt. Gearbeitet wird jeweils in geteilter Klassenstärke und zu einem bestimmten Thema. Der Jahrgang 10 hat einen Studientag und keinen Unterricht.

0

Infoabend Computerspiele

Für die Eltern der Klassen 7 und 8 findet ab 19 Uhr ein Informationsabend zum Thema Computerspiele statt.

0

Ursulafest

Wie in jedem Jahr findet das Ursualfest in der letzten Woche vor den Herbstferien statt. Jeder Jahrgang hat für diesen Tag ein anderes Programm.

Jahrgang 5: Fest im Forum mit Gottesdienst und gemütlichem Beisammensein (ab 18 Uhr, die 5er Klassen haben an diesem Tag unterrichtsfrei)

Jahrgang 6 und 7: Sponsorenwanderung

Jahrgang 8: Bambushütten-Bau

Jahrgang 9: Fahrt zu St. Ursula nach Köln

Jahrgang 10: Arbeitstag zu Gunsten des Sumba-Projekts

0

Sportfest-Spaß trotz Wetterkapriolen

Wenn der Termin für ein Sportfest Anfang Juni liegt, sollte man eigentlich davon ausgehen können, dass das Wetter auch sporttauglich ist. Doch in diesem Jahr rutscht vom Wetter her scheinbar alles ein bisschen im Kalender nach hinten und so bekamen es die Schülerinnen und Schüler der St.-Ursula-Realschule am Dienstag (05.06.12) und Mittwoch auf dem schulischen Sportplatz mit bestem April-Wetter zu tun.

Während es am Dienstag beim Sportfest der Jahrgänge 5 und 6 wenigstens bei unfreundlichen elf Grad und Wind trocken blieb, bekamen die Jahrgänge 7 und 8 am Mittwoch bis auf Schnee und Hagel alles mit, was das Wetter zu bieten hatten – inklusive intensivem Regenguss im letzten Drittel der Veranstaltung. “Trotzdem haben alle Schülerinnen und Schüler mitgegzogen und das Beste aus den Bedingungen gemacht”, freute sich Sportlehrer Günter Schulte über das Engagement der Klassen.

Klare Staffelsiege

Am Mittwoch fielen die abschließenden Staffeln dem Regen zum Opfer. Dafür ging es am Dienstag bei den jüngeren Jahrgängen umso lauter zu, als sich die Klassen mit je drei Jungs und Mädels auf die Sportplatzrunde machten. Bei den Fünfern sicherte sich die 5c mit recht deutlichem Vorpsrung den Titel des Jahrgangsmeisters und auch am Sieg der 6c gab es nichts zu rütteln.

“Ingesamt war die Stimmung trotz des Wetters absolut positiv”, stellte auch Rektor Jürgen Beckmann beim Besuch auf dem Sportplatz fest. Die Leistungen der insgesamt 13 Klassen werden jetzt für das Sportabzeichen und die Starterliste für die Leichtathletik-Stadtmeisterschaften am 3. Juli ausgewertet.

Bilder vom Sportfest:

Sportfest 2012

Bild 1 von 17

0

NEU: Sportfest Jahrgänge 7 und 8

Das Sportfest für die Jahrgänge 7 und 8 hat einen neuen Termin. Am Mittwoch, 6.6. soll es um 9 Uhr losgehen. In der ersten  Stunde ist noch normaler Unterricht. Danach geht’s hoch zum Sportplatz. Alle Schülerinnen und Schüler sollten bereits in Sportkleidung zur Schule kommen.

Auf dem Programm für das Sportfest stehen: Sprint über 50, 75 oder 100 Meter, Weitsprung, Ballwurf sowie 800- oder 1000-Meter-Lauf. Als Helfer werden Schülerinnen und Schüler der 9er und 10er Jahrgänge eingeteilt. Zum Abschluss des Sportfestes laufen die Klassen noch jahrgangsweise Staffeln über 6×1 Sportplatzrunde gegeneinander (3 Jungs, 3 Mädchen).

0

Stufenkonferenz Jahrgänge 7 und 8

Ab 10 Uhr findet die Stufenkonferenz für die Jahrgänge 7 und 8 im Lehrerzimmer statt.

0

Wandertag Jahrgang 5, 7, 8 und 9

Die Klassen organisieren selbständig für diesen Tag eine Wanderung und Programm in der Zeit zwischen 1. und 6. Stunde.

This function has been disabled for St. Ursula Realschule Attendorn.