Projekt Verantwortung Archiv

0

SUR-Artikel in neuen “Schulinformationen”

“Schulinformationen” ist eine pädagogische Zeitschrift für die Schulen im Erzbistum Paderborn. Die aktuelle Ausgabe widmet sich dem Thema “Individuelle Förderung” und enthält auch einen Artikel zum “Projekt Verantwortung” an der St.-Ursula-Realschule in Attendorn.

Hier stellen wir Ihnen das Heft 1/2012 der Schulinformationen als PDF zum Download zur Verfügung.

Best practice

Praxisbeispiele aus katholischen Schulen zeigen in dem Heft die Bandbreite der Fördermöglichkeiten. Konzepte zur Individuellen Förderung am Gymnasium St. Xaver, Erfahrungen aus der Begabtenförderung und dem „Drehtürmodell“ am Gymnasium Brede sowie am St.-Ursula-Gymnasium in Arnsberg-Neheim, einen besonderen Weg der Persönlichkeitsbildung am St.-Ursula-Gymnasium in Attendorn und schließlich das Projekt „Soziale Verantwortung an der St.-Ursula-Realschule in Attendorn.

Diese Berichte aus der Praxis des Schulalltags Katholischer Schulen in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn zeigen beispielhaft, mit welchem Engagement sich unsere Schulen um jede Schülerin und um jeden Schüler bemühen.

Was bietet das vorliegende Heft darüber hinaus?

Ein ausführliches Portrait über die letzte Verleihung der Missio canonica hin, das Medienportal des IRUM, mit dessen Hilfe Filme für den Religionsunterricht und die Gemeindearbeit heruntergeladen  werden können, runden das Heft ab. Zwei Beiträge des Edith-Stein-Berufskollegs in Paderborn zeugen vom europäischen Engagement dieser Schule. In seiner regelmäßigen Kolumne „Alles was recht ist“ widmet sich Roland Gottwald der Frage, ob Förderunterricht statt Religionsunterricht zulässig ist.

Quelle: www.irum.de

0

5a besteht die Führerscheinprüfung

Im Rahmen des Projekts Verantwortung konnten in diesem Schuljahr zum ersten Mal alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 einen Internetführerschein machen.

Die ersten, die den Führerschein in Empfang nehmen durften, waren die neuen “Internauten” der Klasse 5a,  die in eigens hierfür erarbeiteten Modulen zu den Themen Suchmaschinen, Internetsicherheit, Chats & Soziale Netzwerke ihr Wissen vertiefen und unter Beweis stellen konnten.

0

Infostunde der Aidshilfe Olpe – Jahrgang 9

Jeweils von der 3. bis 5. Stunde findet an folgenden Tagen und für folgende Klassen eine Informationsveranstaltung der Aidshilfe Olpe statt:

Termin Gruppe
08.05.12 9c Mädchen
22.05.12 9b Jungen
05.06.12 9b Jungen
19.06.12 9c Jungen
26.06.12 9a Mädchen
0

Projekttag Gewaltprävention – Klasse 7c

Im Rahmen des “Projekts Verantwortung” findet für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7c mit Herrn Klein von der Kreispolizeibehörde Olpe ein Projekttag zur Gewaltprävention statt.

0

Projekttag Gewaltprävention – Klasse 7b

Im Rahmen des “Projekts Verantwortung” findet für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b mit Herrn Klein von der Kreispolizeibehörde Olpe ein Projekttag zur Gewaltprävention statt.

0

Alkoholprävention – mit Köpfchen und Rauschbrille

Was ist eigentlich ein Promille? Und welchen Einfluss hat das im Fall von Alkoholkonsum auf mich? Diesen und weiteren Fragen gingen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 und 10 der St.-Ursula-Realschule am Freitag (20.04.12) im Rahmen einer Alkoholpräventions-Veranstaltung der Organisation “Tour des Lebens” in Kooperation mit der AOK auf den Grund.

Nach einem kurzweiligen Theorieteil, in dem es zum Beispiel um biologische Abläufe im Körper bei Alkoholgenuss oder um Konsumpraktiken ging, füllten die Jugendlichen einen Fragebogen zum Thema Alkohol aus. Unter denjenigen, die mindestens 50 Prozent der Fragen richtig beantworten konnten, wurde ein von der AOK ausgelobter Preis verlost.

Zum Abschluss der lehrreichen, aber auch lockeren 45-minütigen Veranstaltungen konnten die Schülerinnen und Schüler durch den Einsatz einer Rauschbrille (s. Foto) einmal erleben, wie eingeschränkt Wahrnehmung und Orientierung bei 1,3 Promille Alkoholgehalt im Blut sind. Die Veranstaltung gehörte zum “Projekt Verantwortung”, das an der St.-Ursula-Realschule in jeder Jahrgangsstufe mit bestimmten Inhalten die Kinder und Jugendlichen auf ein selbstbestimmtes und bewusstes Leben vorbereitet.

0

Elternabend zum PV-Projekt kommt an

In der Jahrgangsstufe 7 gehört die Projektreihe “Verantwortung für mich und andere” zum festen Bestandteil des Schulprogramms an der St.-Ursula-Realschule. In mehreren Einheiten setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit dem “Gewalt in ihren unterschiedlichen Formen” auseinander. Um auch die Erziehungsberechtigten und Lehrinnen und Lehrer für dieses Thema zu sensibilisieren, fand am Dienstagabend in der Aula ein Elternabend statt.

Herr Klein von der Polizeibehörde Olpe referierte zu den Themen des Projekts und stellte sich den Fragen der zahlreich anwesenden Eltern zum Projekt und dem anstehenden “Projekttag Gewalt”, so dass ein reger Austausch und ein Anstoß für die wichtigen Inhalte stattfand. Der Projekttag für die Schülerinnen und Schüler des 7er-Jahrgangs findet am Dienstag, 29. März ebenfalls mit Herrn Klein statt.

This function has been disabled for St. Ursula Realschule Attendorn.