Leichtathletik Archiv

0

Medaillen und Spaß beim Stadtschulsportfest

2013_sssf_5Einen tollen Abschluss des Schulsport-Jahres hatte das Team der St.-Ursula-Realschule am Montag beim Attendorner Stadtschulsportfest. 15 Gold-, 22 Silber- und 11 Bronzemedaillen sammelten die Schülerinnen und Schüler im Vergleich mit den vier anderen weiterführenden Schulen in der Hansestadt und gaben als Mannschaft ein starkes Bild ab. In den abschließenden Staffeln über 6×75 Meter und 4×100 Meter landete die St.-Ursula-Realschule jeweils hinter dem Nachbar-Gymnasium auf dem zweiten Platz.

Beim Ballwurf der Mädchen gingen vier der fünf zu vergebenden Goldmedaillen an die Realschule. Die beste Weite des Tages gelang Lorena Rameil mit starken 42,30 Metern. Auch Niklas Rohde mit 12,33 Metern im Stoß mit der Fünf-Kilogramm-Kugel sowie Julius Lemke (1,63 Meter im Hochsprung) und Jens Luke (2:55 Minuten im 1000-Meter-Lauf) gehörten zu den Tagesbesten.

“Das war nicht nur sportlich ein prima Auftritt für unsere Schule und auch die Helfer aus den 9er-Klassen haben zu einem sehr gelungenen Sportfest beigetragen”, freute sich Sportlehrer Günter Schulte, der mit Paul Brüser und Dirk Burkhardt das Realschul-Team ins Hansastadion begleitet hatte.

0

Leichtathletik: Platz zwei in Wenden

wkIV-wenden_2013Nach einem starken Tag kehrte das Leichtathletik-Team der St.-Ursula-Realschule am Donnerstag mit dem zweiten Platz vom Landesportfest im Vielseitigkeistwettkampf in Wenden zurück. In fünf der sechs Disziplinen schnitten die von Sportlehrer Günter Schulte begleiteten Schülerinnen und Schüler besser ab als im Vorjahr.

Am Ende standen ein Sieg im Acht-Minuten-Lauf sowie vier zweite und ein Vierter Platz zu Buche. Mit 13 Platzierungspunkten lieferten die Attendorner ein starkes Ergebnis ab und mussten sich am Ende nur dem St.-Franziskus-Gymnasium aus Olpe (17 Punkte) geschlagen geben.

“Das waren wirklich tolle Leistungen und ingesamt ein gelungener Auftritt unserer Schule”, freute sich Schulte.

Für die St.-Ursula-Realschule waren im Jahrgang 2000 bis 2003 am Start: Alena Sophie Meyer, Luisa Dürwald, Laura Brockmeyer, Leonie Rohde, Hannah Geißler, Jonas Springob, Rafael Camprobin Cochero, Lukas Kremer, Marco Fischer und Mike Stokic.

0

Leichtathleten in Kreuztal erfolgreich

2013_Leichtathletik_KreuztaAm Mittwoch, 12. Juni waren die Sportler der St.-Ursula-Realschule wieder unterwegs. In Kreuztal standen die Kreismeisterschaften der Leichtatleten auf dem Programm. Im Sprint, in der Staffel, im Weitsprung, im Kugelstoßen und in weiteren Disziplinen sammelte das Attendorner Team einige Punkte und durfte sich am Ende über den Titel des Kreismeisters freuen.

Besonders stark: Laura Selter, Jahrgang 2000, kam im Hochsprung über 1,55 Meter und Niklas Rohde, Jahrgang 1998, stieß die Kugel auf satte 13,15 Meter.

0

Leichtathleten zum Westfalen-Finale unterwegs

Nach dem Kreismeister-Titel im vergangenen Schuljahr geht es für die Leichtathleten der Jahrgänge 1999-2002 zum Start des neuen Schuljahrs mit dem Westfalenfinale im Vielseitigkeitswettkampf weiter. Am Dienstag, 11.09.12 reist das Team der St.-Ursula-Realschule nach Bünde, wo sich die Schulen aus dem Einzugsgebiet in der Westfalenhalle miteinander im Laufen, Springen und Werfen messen.

Da es nach Ost-Westfalen schon eine Strecke ist, starten die Leichathleten bereits um 7 Uhr an der Sporthalle. Die Rückkehr wird dann am späten Nachmittag sein. Als Begleiter fahren Sportlehrer Paul Brüser sowie Nora Schmidt und Jens Luke mit.

Das SUR-Team fürs Westfalenfinale:

Name Klasse
Lorena Rameil 7c
Alena Meyer 7a
Laura Brockmeyer 7c
Corinna Friesen 7c
Laura Selter 6a
Leonie Rohde 6c
Luca Koschorreck 8a
Mijat Tomic 7b
Kim Stahl 8a
Noah Köster 8c
Jonas Springob 7a
Wladislaw Wetrow 7a
0

Starke Leistungen beim Stadtschulsportfest

Zum Abschluss des Schuljahres gab es für die Sportler der St.-Ursula-Realschule noch einmal ein echtes Highlight. Bei bestem Wetter ging es für knapp 75  Schülerinnen und Schüler auf ins Attendorner Hansastadion zum Stadtschulsportfest. Im Sprint, Weit- und Hochsprung, Kugelstoßen, Ballwurf, Mittelstreckenlauf und zwei Staffeln maßen sich die SUR-Schüler mit den anderen weiterführenden Schulen in Attendorn.

Am Ende durfte das von den Sportlehrern Günter Schulte, Paul Brüser und Dirk Burkhardt begleitete Team sehr zufrieden mit der Ausbeute sein. 14 Mal gab es bei der Siegerehrung nach dem Wettkampf in der Rundturnhalle eine Goldmedaille für Schülerinnen und Schüler der St.-Ursula-Realschule. Das bedeutete in der Gesamtwertung der Schulen Platz zwei.

Ein bisschen Pech hatten die Staffeln am Ende des Tages, wo es jeweils den vierten Platz gab, aber das konnte den insgesamt positiven Vormittag bei schönstem Sonnenschein nicht vermiesen. “Es war klasse, wie sich unser Team präsentiert und bis zum Schluss alles gegeben hat”, lobte Sportlehrer Schulte.

Die Goldmedaillen-Gewinner der St.-Ursula-Realschule:

Name Disziplin
Rafael Camprobin 50 Meter
Laura Brockmeyer Weitwurf
Lorena Rameil Weitwurf
Sandra Schütter 75 Meter
Sandra Schütter Kugelstoßen
Corinna Keseberg Weitwurf
Kimberly Reuber Weitwurf
Marie Reuber Kugelstoßen
Yvonne Fischer 800 Meter
Jonas Springob Weitwurf
Kim Philipp Stahl 75 Meter
Niklas Rohde Kugelstoßen
Jerome König Hochsprung
Jens Luke 1000 Meter
0

Vorbesprechung Stadtschulsportfest

Am Freitag, 29. Juni findet mit Beginn der 2. Stunde (8.40 Uhr) im Klassenraum die Vorbesprechung aller Teilnehmer und Helfer für das Stadtschulsportfest sowie die Ausgabe der Schultrikots und Startnummer statt. Die Teilnahme der Beteiligten ist also zwingend notwendig.

0

Leichtathletik-Kreismeisterschaft WK IV

In Wenden finden an diesem Tag die Leichtathletik-Kreismeisterschaften für die Jahrgänge 1999 bis 2002 statt. Treffpunkt für die Teilnehmer ist um 8.15 Uhr an der Sporthalle. Die Teilnehmer haben an diesem Tag schulfrei. Eine Liste der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gibt es hier.

0

Vorbesprechung Leichtathletik-Kreismeisterschaft

In der 3. Stunde treffen sich die Teilnehmer der Leichtathletik-Kreismeisterschaft der Wettkampfklasse IV im Klassenraum der 10a zu einer verbindlichen Vorbesprechung. Der Wettkampf findet dann am Donnerstag, 28. Juni in Wenden statt.

0

Sportfest-Spaß trotz Wetterkapriolen

Wenn der Termin für ein Sportfest Anfang Juni liegt, sollte man eigentlich davon ausgehen können, dass das Wetter auch sporttauglich ist. Doch in diesem Jahr rutscht vom Wetter her scheinbar alles ein bisschen im Kalender nach hinten und so bekamen es die Schülerinnen und Schüler der St.-Ursula-Realschule am Dienstag (05.06.12) und Mittwoch auf dem schulischen Sportplatz mit bestem April-Wetter zu tun.

Während es am Dienstag beim Sportfest der Jahrgänge 5 und 6 wenigstens bei unfreundlichen elf Grad und Wind trocken blieb, bekamen die Jahrgänge 7 und 8 am Mittwoch bis auf Schnee und Hagel alles mit, was das Wetter zu bieten hatten – inklusive intensivem Regenguss im letzten Drittel der Veranstaltung. “Trotzdem haben alle Schülerinnen und Schüler mitgegzogen und das Beste aus den Bedingungen gemacht”, freute sich Sportlehrer Günter Schulte über das Engagement der Klassen.

Klare Staffelsiege

Am Mittwoch fielen die abschließenden Staffeln dem Regen zum Opfer. Dafür ging es am Dienstag bei den jüngeren Jahrgängen umso lauter zu, als sich die Klassen mit je drei Jungs und Mädels auf die Sportplatzrunde machten. Bei den Fünfern sicherte sich die 5c mit recht deutlichem Vorpsrung den Titel des Jahrgangsmeisters und auch am Sieg der 6c gab es nichts zu rütteln.

“Ingesamt war die Stimmung trotz des Wetters absolut positiv”, stellte auch Rektor Jürgen Beckmann beim Besuch auf dem Sportplatz fest. Die Leistungen der insgesamt 13 Klassen werden jetzt für das Sportabzeichen und die Starterliste für die Leichtathletik-Stadtmeisterschaften am 3. Juli ausgewertet.

Bilder vom Sportfest:

Sportfest 2012

Bild 1 von 17

0

Starke Leistungen der Leichtathleten

Bei den Leichtatheltik-Kreismeisterschaften der Schulen am Montag (04.06.12) hinterließen die Schülerinnen und Schüler der St.-Ursula-Realschule einen starken Eindruck. Gegen starke Konkurrenz – vor allem aus dem Siegerland – behaupteten sich die Attendorner und holten zum Beispiel durch Jens Luke in tollen 2:14,4 Minuten über 800 Meter einen Titel.

Auch die SUR-Sprint-Staffel hatte einen guten Lauf und sicherte sich den ersten Platz. Im Speerwurf kam Pascal Grewe (10a) auf satte 51 Meter.

Für die St.-Ursula-Realschule waren in Kreuztal am Start:

Name Klasse Name Klasse
Christopher Schnapka 9c Alisa Knebel 9c
Fabian Schulte 9a Julia Springob 10c
David Schmitt 9b Gordana Mitrovic 10a
Julius Lemke 9c Kimberly Reuber 9c
Pascal Grewe 10a Marie Reuber 9c
Johannes Müller 10c Alicia Kremer 8b
Nick Cetera 10a Nora Schmidt 8a
Mika Heggemann 9c Sandra Schütter 8a
Louis Springob 9a Yvonne Fischer 9b
Torben Gabriel 10a Veena Trudewind 10a
Jens Luke 8a Sabrina Fuhrich 10c
John Gerdes 9c Marie Saure 9c
Dieusibon Beckmann 6c Jana Damm 9a
Niklas Rohde 7a Teresa Benninghaus 8c
Martin Willmes 8b Jacqueline Lengsfeld 7b
Moritz Kümhof 8b Laura Bogdanski 7a
Karl Klüser 8c
Alex Knaub 9b

This function has been disabled for St. Ursula Realschule Attendorn.