Starke Leistungen beim Stadtschulsportfest

Zum Abschluss des Schuljahres gab es für die Sportler der St.-Ursula-Realschule noch einmal ein echtes Highlight. Bei bestem Wetter ging es für knapp 75  Schülerinnen und Schüler auf ins Attendorner Hansastadion zum Stadtschulsportfest. Im Sprint, Weit- und Hochsprung, Kugelstoßen, Ballwurf, Mittelstreckenlauf und zwei Staffeln maßen sich die SUR-Schüler mit den anderen weiterführenden Schulen in Attendorn.

Am Ende durfte das von den Sportlehrern Günter Schulte, Paul Brüser und Dirk Burkhardt begleitete Team sehr zufrieden mit der Ausbeute sein. 14 Mal gab es bei der Siegerehrung nach dem Wettkampf in der Rundturnhalle eine Goldmedaille für Schülerinnen und Schüler der St.-Ursula-Realschule. Das bedeutete in der Gesamtwertung der Schulen Platz zwei.

Ein bisschen Pech hatten die Staffeln am Ende des Tages, wo es jeweils den vierten Platz gab, aber das konnte den insgesamt positiven Vormittag bei schönstem Sonnenschein nicht vermiesen. “Es war klasse, wie sich unser Team präsentiert und bis zum Schluss alles gegeben hat”, lobte Sportlehrer Schulte.

Die Goldmedaillen-Gewinner der St.-Ursula-Realschule:

Name Disziplin
Rafael Camprobin 50 Meter
Laura Brockmeyer Weitwurf
Lorena Rameil Weitwurf
Sandra Schütter 75 Meter
Sandra Schütter Kugelstoßen
Corinna Keseberg Weitwurf
Kimberly Reuber Weitwurf
Marie Reuber Kugelstoßen
Yvonne Fischer 800 Meter
Jonas Springob Weitwurf
Kim Philipp Stahl 75 Meter
Niklas Rohde Kugelstoßen
Jerome König Hochsprung
Jens Luke 1000 Meter