Leichtathletik: Platz zwei in Wenden

wkIV-wenden_2013Nach einem starken Tag kehrte das Leichtathletik-Team der St.-Ursula-Realschule am Donnerstag mit dem zweiten Platz vom Landesportfest im Vielseitigkeistwettkampf in Wenden zurück. In fünf der sechs Disziplinen schnitten die von Sportlehrer Günter Schulte begleiteten Schülerinnen und Schüler besser ab als im Vorjahr.

Am Ende standen ein Sieg im Acht-Minuten-Lauf sowie vier zweite und ein Vierter Platz zu Buche. Mit 13 Platzierungspunkten lieferten die Attendorner ein starkes Ergebnis ab und mussten sich am Ende nur dem St.-Franziskus-Gymnasium aus Olpe (17 Punkte) geschlagen geben.

“Das waren wirklich tolle Leistungen und ingesamt ein gelungener Auftritt unserer Schule”, freute sich Schulte.

Für die St.-Ursula-Realschule waren im Jahrgang 2000 bis 2003 am Start: Alena Sophie Meyer, Luisa Dürwald, Laura Brockmeyer, Leonie Rohde, Hannah Geißler, Jonas Springob, Rafael Camprobin Cochero, Lukas Kremer, Marco Fischer und Mike Stokic.