Schuljahr 2015/16 Archiv

0

Wunderbare Paten-Plätzchenwerkstatt

paten-plaetzchen1Zu einer besonderen Aktion haben die Paten der älteren Jahrgänge die Schülerinnen und Schüler der fünften Schuljahre in den Hauswirtschaftsraum der St.-Ursula-Realschule eingeladen. Passend zum Start in die Adventszeit stand ein gemeinsame Plätzchenbacken auf dem Programm. Rühren, kneten, ausrollen, stechen, verzieren, backen – alles ging gemeinsam und richtig gut von der Hand.

Natürlich wurden die Leckereien nicht nur mit nach Hause genommen, sondern auch direkt vor Ort probiert. Die jüngsten Klassen hatten so viel Spaß, dass sie die Aktion am liebsten bis Weihnachten noch ein paar Mal wiederholen würden. Deshalb: Vielen Dank ans Paten-Team für die tollen Backstunden!paten-plaetzchen2

Schlagwörter:
0

“Wasser Marsch” für 8er-Klassen

Schule-Feuerwehr2Im Rahmen des Chemie-Themas “Brände verhindern und löschen” machten sich die Klassen 8b und 8d auf zur Attendorner Feuerwehr. Dominik Müller, bei der Attendorner Feuerwehr zuständig für Brandschutzerziehung bei Kindern und Jugendlichen, klärte mit eindrucksvollen Beispielen über Brandgefahren im Alltag auf und wie man damit umgehen sollte.

Vor dem Feuerwehrhaus entfachte der Brandschutz-Experte ein Fett-Feuer und zeigte, wie gefährlich es ist, so einen Brand mit Wasser zu löschen. Auch die Explosion von erhitzten Treibgasflaschen beeindruckte die knapp 60 Schülerinnen und Schüler, die nur allzu gern den angeordneten Sicherheitsabstand einhielten.

Feuerlöscher in der Hand

Bei einem kleineren Feuer durften die Schüler dann selbst den Umgang mit einem Feuerlöscher ausprobieren und lernten danach im Gerätehaus noch die Brennbarkeiten verschiedener Materialien wie Holz, Kunststoff oder Eisenwolle kennen.

Geduldig und fachkundig beantwortete Feuerwehrmann Müller im Anschluss alle Fragen und neben zahlreichen Informationen und Eindrücken nahmen die Schülerinnen und Schüler auch das Wissen mit nach Hause, wie wichtig Rauchmelder in den eigenen vier Wänden sind.

“Die Klassen waren wirklich beeindruckt und haben auch dank des lebendigen und lockeren Aktionsvortrags von Herrn Müller viel mitgenommen”, meinte Chemielehrerin Anne Bettig, die die Exkursion gemeinsam mit ihrem Kollegen Bernd Görg begleitete.

Schule-Feuerwehr1 Schule-Feuerwehr3 Schule-Feuerwehr4

 

Schlagwörter:
0

Toller Fußball-Tag am Tag der offenen Tür

Fussball-Turnier_1 201513 Klassen beider St.-Ursula-Schulen und damit über 100 Kinder nahmen am Samstag (21.11.15) am Schul-Fußball-Turnier am Tag der offenen Tür der St.-Ursula-Realschule teil. Nach einer Gruppenphase ermittelten die Teams in einer K.o.-Runde den Sieger. Im Viertelfinale kam immerhin die Hälfte der Starter aus den jüngeren 5er-Klassen und die 5c der Realschule schaffte es sogar nach einem knappen 1:0-Erfolg gegen die Parallelklasse 5a unter die besten Vier.

Im Halbfinale war für Fünftklässler dann aber wie für die 5c des Gymnasiums Endstation. Immerhin durfte sich die 5c nach einem spannenden Siebenmeterschießen über Platz drei freuen. Den Titel sicherte sich die 6c des Gymnasiums, die schon bereits die vorherigen Spiele meistens souverän gewonnen hatte, durch einen 3:1-Erfolg gegen die 6d des Gymnasiums.

Über “faire, spannende und fußballerisch gute Spiele”, freute sich Sportlehrer Günter Schulte bei der Siegerehrung und bedankte sich bei allen Helfern und der Schülervertretung, die Sportler und Fans im Vorraum mit Waffeln, Würtschen, Kaffee und Kaltgetränken versorgt hatte. Am Tag der offenen Tür des St.-Ursula-Gymnasiums am 5. Dezember spielen dann die Jahrgänge 7 und 8 ihren Sieger 2015 aus.

Fußball-Turnier 2015

Bild 1 von 8

Schlagwörter: ,
0

Große Vielfalt am Tag der offenen Tür

Kunst4 2015Am Samstag (21.11.15) hat die St.-Ursula-Realschule wieder alle Türen für interessierte Familien aktueller Viertklässler im Attendorner Stadtgebiet und darüber hinaus geöffnet. Mit zahlreichen Aktionen stellten sich die Schule, das Kollegium, die Schülerinnen und Schüler, die Caferteria, die Betreuung, der Förderverein und die Elternpflegschaft vor.

Über drei Stunden herrschte reger Betrieb an der Schule. Ob im Forum mit seinem Empfangs- und Informationsbereich mit öffentlicher Probe des Schulorchesters und von Schülerinnen und Schülern durchgeführter Modenschau mit der aktuellen Schulkleidung, ob in den Fachräumen wie Textil und Kunst mit Ausstellungen und Mitmach-Aktionen oder bei Physik, Chemie, Biologie und Technik mit Schüler-Vorführungen und Experimenten, ob in den Klassenräumen mit Unterrichtsbeispielen aus Englisch, Mathematik oder Informatik – überall herrschte reger Betrieb und die Besucher waren wie bei den Führungen durchs Gebäude eingeladen, mitzumachen, nachzufragen, neugierig zu sein.

Auch das leibliche Wohl kam in der Cafeteria und dem Vorraum der Sporthalle, wo das Schul-Turnier der Klassen 5 und 6 stattfand, nicht zu kurz.

Nächster Schritt: Gesprächstermin buchen

“Wir haben uns sehr über die Resonanz gefreut, die insgesamt sehr positiv war”, stellte Rektor Jürgen Beckmann fest, der bereits am Mittwoch beim Informationsabend für Eltern über 200 Gäste hatte begrüßen können. Der Rektor bedankte sich zudem bei allen, “die mit ihrem großen persönlichen Einsatz diesen Tag möglich gemacht haben.”

Interessierte Familien können nun ab dem 20. Dezember online auf www.st-ursula-realschule.de einen Termin für ein Anmeldegespräch buchen. Der Link wird rechtzeitig an diesem Tag auf der Schul-Internetseite veröffentlicht. Die persönlichen Gespräche mit der Schulleitung finden dann Ende Januar, Anfang Februar 2016 statt.

Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren 2016

Schlagwörter:

This function has been disabled for St. Ursula Realschule Attendorn.